Die WDR 3 Jazz Nacht – Der Vierte Raum

1709

„Der vierte Raum“ das sind Simultane Konzerte in Köln, Bielefeld und Dortmund – und im Radio am Sonntag, 17. September 2006, 0.05 – 6.00 Uhr ab 22:00 Uhr spielen aus dem Stadtgarten in Köln, Anne La Berge, Georg Gräwe, Sebastian Gramss & Daniel Schrötteler.

Bei „Der vierte Raum“ geht es um ein einzigartiges Experiment im Grenzbereich von Musik und Kom­munikationstechnik. Es werden Musiker miteinander spielen, die in verschiedenen Städten auftreten und sich nicht sehen. Das Instrument dieser Vernetzung ist ein so genanntes Disklavier. Sie sind vernetzt und werden simultan „gefüttert“ von den Pianisten Laia Genc, Achim Kaufmann und Georg Gräwe. Hinzu kommen die jeweiligen Ensembles an den Spielorten, die in einen konzeptionellen Rahmen von vier eigens für dieses Ereignis komponierten bzw. konzipierten Stücken eingebunden sind. Im Kölner Stadtgarten zu Gast sind Anne La Berge, Georg Gräwe, Sebastian Gramss und Daniel Schrötteler.

Anlass für dieses Projekt ist der Geburtstag von zwei Veranstaltungsorten in NRW. Der Stadtgarten in Köln wird 20 und der Bunker in Bielefeld 50 Jahre alt.
Mitbeteiligt das bereits 47 Jahre alte „domicil“ in Dortmund. Die WDR 3 Jazznacht verbindet nicht nur die drei Clubs untereinander, sondern lässt sie in einem „vierten Raum“ aufgehen – den Radiowellen von WDR 3 und dem ebenfalls beteiligten Programm Ö 1 des ORF.

Vorheriger ArtikelEine Woche Jazz Pur in Köln – Die Cologne Jazz Night
Nächster ArtikelHape Kerkeling – Ich bin dann mal eben weg
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094