1.FC Köln – Drei Verlängerungen, ein Unentschieden und mein Fotoblog

1519
Leonardo Bittencourt 1.FC Köln gegen Stuttgart wieder dabei
Leonardo Bittencourt 1.FC Köln gegen Stuttgart wieder dabei

Köln- Es ist ja noch Bundesliga Winterpause und ganz so viel passiert ja nicht beim 1.FC Köln. Es geht gewohnt hösch zu. Und am Ende des Tages, beziehungsweise dieser Woche, kamen eine Menge erfreulicher Nachrichten vom Geißbockheim.Paralell arbeite ich an einem neuen Fotoblog Beitrag, der kommt dann etwas später online.

Also. Da war zuerst einmal das Spiel gegen den VFB Stuttgart, das ja keiner von uns Fans sehen durfte, außer der @koelnsued und der @lostinnippes (eigentlich ne Frechheit) ,die waren wohl Live dabei. Zumindest konnte man den tweets entnehmen das die vor Ort waren.

Wie auch immer, das Spiel ging unentschieden aus. Wunderbar. Der FC 2017 immer noch unbesiegt. Und es gab keine neuen Verletzungen. Das ist im Winter  bei kalten Temperaturen immer eine große Gefahr.

Dann hatte dieser Test für mich ganz hervorragende gute Nachricht. Leonardo Bittencourt war in der zweiten Hälfte wieder an Deck. In einem Kicker Interview äußerte sich Leonardo sehr positiv betreffs seiner Fitness. Vielleicht klappt es ja mit seinem Start bereits direkt in die Rückrunde. Für mich wäre das schon. Und Peter Stöger hat erneut die Youngster gebracht. Das finde ich cool. Und das der FC Spiel bestimmend agierte.

Keine FC Transfers aber drei Verlängerungen

Die erfreulichste Meldung der Woche ist das die Verträge mit  Matthias Lehmann, Marcel Risse und Frederik Sörensen verlängert wurden. Zwei meiner besonderen Lieblinge bleiben und ich bin total happy darüber.

Obendrein wieder als ein eindeutiges Signal aus dem Geißbockheim zu werten. Weiterhin wird die Konsolidierung entschieden fortgesetzt. Das ist mutig und bekommt inzwischen weit über Köln hinaus, höchste Anerkennung. So manch ein Bundesligist würde sich wünschen einen Kader verpflichtet zu haben, auf den er langfristig setzten kann. Offenbar bleibt es dabei, das die Zielsetzung und der Plan des Vereins und der Spieler absolut deckungsgleich sind. Vielleicht auch ein seltener Zufall.

Leonardo Bittencourt kommentierte die Frage: “Was macht den Verein so interessant für Sie und die anderen?”  im Kicker so Zitat:

Bittencourt
:” Wir schätzen die Arbeit des Trainers, des gesamten Staffs, des Sportdirektors, des Teammanagers. Das ganze Paket passt einfach. Wir verstehen uns alle super, wir können uns hier weiterentwickeln und gleichzeitig dabei eventuell etwas Größeres erreichen. Wir sind alle noch junge Kerle und wollen den Weg des FC mitgehen. So eine wie hier erlebt man als Fußballer in einer Mannschaft vielleicht einmal in seiner Karriere oder auch gar nicht. Daher sollte man das schon mitnehmen.”

Leute ist das nicht herrlich? Ich finde es ist genau das, was wir alle in den letzten beiden Jahren und vor allem in der  Saisonhälfte 2016 am Spielfeldrand verspürt haben. Die wollen! Alle! Und das finde ich einfach stark!

Last but not least wurde das  Jonas Hector Tor bei der WM 2016, zum Tor des Jahres der National Elf gewählt. Freunde, das ist vollkommen korrekt! Congrats Jonas ! Beim 1FC Köln kann ich nur sagen: Löppt! 🙂

In ein paar Stunden wird dann noch mein Fotoblog um das FC Jahr 2016 erweitert

Teilen
Vorheriger ArtikelWINTERJAZZ Köln 2017- Das intime Köln Jazz Festival im Stadtgarten
Nächster ArtikelCheck dein WordPress! WICHTIGER security update 4.7.1

Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland.

Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an.

Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten.

Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen.
Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-)

Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-)

Tel.+49 2236 7025094

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here