ABBA veröffentlicht Voyage – Tickets für die Tour 2022

332
ABBA-Voyage-2021- Foto(c) Industrial Light&Ma
ABBA-Voyage-2021- Foto(c) Industrial Light&Magic

Köln – Eine der größten und einflussreichsten Popgruppen der Geschichte meldet sich in dieser Woche zurück.Mit knapp 400 Millionen verkauften Alben, 17 #1-Hits und aktuell mehr als 16 Millionen wöchentlichen Streams, zählen ABBA zu den erfolgreichsten Acts der Musikgeschichte.

 

 ABBA  Album Voyage bei Universal Music ist raus

Zeitgleich zum Release ihres ersten Studioalbums nach knapp 40 Jahren gehen in dieser Woche auch weitere Tickets für das revolutionäre ABBA Voyage-Liveerlebnis in den Vorverkauf.  Die revolutionäre ABBA Voyage-Liveshow feiert am 27. Mai 2022 in der Londoner ABBA Arena Weltpremiere.

Tickets für ABBA Voyage gibt es bei Ticketmaster: https://ticketmaster-uk.tm7559.net/Vy6MJE

Anfang September hatten die vier Mitglieder von ABBA – Agnetha, Björn, Benny und Anni-Frid – erste Details über Voyage bekanntgegeben. Neben dem neuen Album kündigte die Band auch ein bahnbrechend-innovatives Konzerterlebnis an, in dessen Rahmen digitale Avatare von ABBA ab dem 27. Mai 2022 in der speziell dafür entworfenen „ABBA Arena“ im Queen Elizabeth Olympic Park von London zu sehen sein werden. Unterstützung bekommen sie dabei von einer zehnköpfigen Live-Band.

Schon mit der Ankündigung des neuen Albums stellten ABBA einen neuen Preorder-Rekord auf, als allein in Großbritannien binnen drei Tagen mehr als 80.000 Albumvorbestellungen registriert wurden – das gab’s noch nie. Auch das dazugehörige Live-Spektakel verzeichnete binnen der ersten 72 Stunden mehr als eine Viertelmillion verkaufte Tickets. Ab Ende Mai werden die digitalen ABBA-Avatare erstmals ihr innovatives Live-Set präsentieren, in dem neben ihren vielen, vielen Klassikern auch die brandneuen Songs „I Still Have Faith In You“ und „Don’t Shut Me Down“ nicht fehlen dürfen.

„Ist schon eine ganze Weile her, dass wir das letzte Mal gemeinsam Musik gemacht haben“

kommentierten ABBA vor wenigen Wochen ihr Comeback.

Seit ihrem Durchbruch mit „Waterloo“ im Jahr 1974 bescheren die vielen, vielen Hits den vier Schweden kontinuierlich neue Fans in sämtlichen Ecken der Welt. Heute gelten ihre Aufnahmen – geschrieben und produziert von Benny Andersson und Björn Ulvaeus, leidenschaftlich eingesungen von Agnetha Fältskog und Anni-Frid „Frida“ Lyngstad – längst als zentrale Meilensteine des internationalen Pop-Kanons.

„Knapp 40 Jahre, um genau zu sein. Im Frühjahr 1982 haben wir uns eine Auszeit genommen, und jetzt haben wir den Entschluss gefasst, diese Auszeit zu beenden. Man sagt uns, es sei ziemlich töricht, gut 40 Jahre zwischen zwei Alben verstreichen zu lassen, also haben wir einen Nachfolger zu The Visitors aufgenommen. Und um ehrlich zu sein, sind diese neuen Aufnahmen vor allem von einer Sache inspiriert: unserer Mitarbeit an dem ganz sicher einzigartigsten und spektakulärsten Konzert, das man sich überhaupt erträumen könnte. Wir können uns demnächst schön zurück lehnen mit dem Rest des Publikums und zusehen, wie diese digitalen Versionen von uns unsere Songs live auf der Bühne präsentieren – in einer speziell dafür gebauten Arena in London. Im Frühjahr geht’s los. So schräg, so wundervoll!“

Voyage ist das erste Studioalbum seit The Visitors

 Es handelt sich bei Voyage in der Tat um ABBAs erstes Studioalbum seit The Visitors, das am 30. November 1981 erschien und damals in Deutschland, Großbritannien und fünf weiteren Ländern direkt Platz 1 belegen konnte. Zudem war The Visitors eines der ersten Alben der Musikgeschichte, das auch als CD in den Handel kam. Bezogen aufs Debütalbum Ring Ring von 1973, erscheint Voyage knapp fünf Jahrzehnte nach dem gefeierten Erstling, mit dem für ABBA alles begann…

Wie bei sämtlichen Veröffentlichungen von ABBA, wurde auch das neue Album Voyage komplett von Benny Andersson und Björn Ulvaeus geschrieben und produziert. Über den Arrangements der beiden Songwriter sind wie zuvor die unverwechselbaren und ikonischen Stimmen von Agnetha Fältskog und Anni-Frid Lyngstad zu hören. Während die Texte von Benny und Björn stammen, zeichnete Benny auch in Sachen Mixing und Programmieren für den Großteil der LP verantwortlich. Die Orchesterpassagen steuerte das Stockholm Concert Orchestra bei.

Die Arbeit an Voyage fand in Bennys eigenem Riksmixningsverket-Studio in Stockholm statt, wo die vier ABBA-Mitglieder die insgesamt 10 neuen Titel im Verlauf der letzten vier Jahre aufnehmen sollten. Die zeitgleich veröffentlichten ersten Singles „I Still Have Faith In You“ und „Don’t Shut Me Down“ waren genau genommen auch die allerersten Titel, die aus diesen Sessions hervorgehen sollten. Zusammen mit den zahlreichen Greatest Hits aus dem zeitlosen ABBA-Backkatalog zählen sie zu den absoluten Highlights der kommenden ABBA Voyage-Liveshows in London.

„Eine Sache war uns klar: Wenn es diese neue Show geben sollte, dann benötigten wir auch ein paar neue Songs dafür…“,

berichtet Benny Andersson über die Entstehung des neuen Albums. „Als wir dann nach 39 Jahren wieder zusammen im Studio waren, fühlte sich das an, als ob überhaupt keine Zeit vergangen wäre… und wir haben uns richtig amüsiert. Aus meinen Gesprächen mit Frida und Agnetha weiß ich auch, wie glücklich sie darüber sind, diesen Schritt gegangen zu sein.“

Anni-Frid Lyngstads Kommentar: „Die ersten Sessions im Jahr 2018 haben mir so viel Spaß gemacht, und als Benny dann wieder anrief und fragte, ob ich noch mehr singen würde, habe ich natürlich sofort zugesagt! Und was für Songs das sind! Ich respektiere und liebe diese unfassbar talentierten, wirklich genialen Songwriter! Was für eine riesige Freude das war, endlich wieder mit der Gruppe zu arbeiten. Ich bin so glücklich über das, was wir da erschaffen haben, und ich hoffe sehr, dass unsere Fans das auch so sehen werden.“

„Als wir dann im Studio wieder zusammenkamen, hatte ich zunächst keine Ahnung, was mich da erwarten würde“, gesteht Agnetha Fältskog, „aber Bennys Aufnahmestudio ist so ein freundlicher Ort, man fühlt sich da sofort sicher. Bevor ich mich versah, hatte ich wieder richtig Spaß bei der Sache! Ich kann es kaum glauben, dass nun endlich der Moment gekommen ist, all das mit der Welt zu teilen!“

Auch Björn Ulvaeus äußerte sich zum Comeback: „Ja, und nun haben wir 10 Songs – ein ganzes Album namens Voyage. Es heißt so, weil es tatsächlich eine Reise war, ein Abstecher auf unerforschtes Terrain. Irgendwas ist da an diesem Zusammenspiel von Frida und Agnetha, was diesen Sound so einzigartig macht… denn als sie anfingen zu singen, war das ganz klar ABBA.“

 

 

Album Tracklist

 

  1. I Still Have Faith In You
  2. When You Danced With Me
  3. Little Things
  4. Don’t Shut Me Down
  5. Just A Notion
  6. I Can Be That Woman
  7. Keep An Eye on Dan
  8. Bumblebee
  9. No Doubt About It
  10. Ode to Freedom

 

ABBA Voyage entstand unter der Regie von Baillie Walsh (Flashbacks of a Fool, Being James Bond, Springsteen & I). Produzenten der revolutionären Live-Show in London sind Svana Gisla (David Bowie „Blackstar“/„Lazarus“, Beyoncé and Jay Z für HBO, Springsteen & I) und Ludvig Andersson (And Then We Danced, Yung Lean: In My Head, Mamma Mia! Here We Go Again).

++Tickets für ABBA Voyage gibt es bei Ticketmaster: https://ticketmaster-uk.tm7559.net/Vy6MJE

 ABBA’S PLATFORMS

Facebook: 6,3 million www.facebook.com/abba

Instagram: www.instagram.com/abba

YouTube: www.youtube.com/abba

Twitter: www.twitter.com/abba

TikTok: https://vm.tiktok.com/ZMdmp2ugn/

Web site: www.abbasite.com

Vorheriger ArtikelBastille – Neue Single und das Video – No Bad Days
Nächster ArtikelDie schönen Monate in der Nordkurve
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094