Braumeister aus Cottbus holt Craftbeer Silber Award

3474
Köln News -Olaf Wirths Labieratorium Cottbus
Olaf Wirths Labieratorium Cottbus

Köln – Tolle Nachrichten aus Cottbus. 25 Jahre wurde dort kein Bier gebraut. Dann zog es Olaf Wirths, einen Biersommelier aus dem oberbergischen Waldbröl in den Osten. Seit vergangenem Jahr braut sein neu gegründetes Unternehmen LaBieratorium Craftbeer und andere uralte Biersorten. Und was kann einem Brauherren schöneres geschehen, als  das von seinen Creationen direkt ein so guter Tropfen dabei ist, der  einen internationalen Award gewinnt. Ach so warum ich darüber berichte? Nun Olaf und ich kennen uns aus einer gemeinsamen Zeit beim Kölner Weihnachtsmarkt. Aus Kollegen, wurden gute Fründe, wie das in Kölle su iss. Und als ich von den News aus Cottbus erfuhr, war klar: Darüber muss berichtet werden. 🙂

Jetzt könnt ihr hier alles über den Award lesen und dann könnt Ihr das Bier sogar im Labieratorium Online Shop bestellen…nur so.. Werbeblock Ende.. 🙂

 

Das Cottbuser Brauunternehmen Labieratorium holt mit seinem „F 60 Paranoid IPA“ die Silbermedaille beim International Craft Beer Award in die Lausitz.

Insgesamt 56 verschiedene Bierstile, mehr als 700 Craft Biere aus 22 Nationen wurden bei Beer Award verkostet. Die 76-köpfige Expertenjury, bestehend aus Biersommeliers, Brauern, Bierexperten aus Handel und Forschung sowie Fachjournalisten war am 5. und 6. April 2016 in Neustadt an der Weinstraße zu Gast und hat mit vielen anderen Craft Bieren auch das „F60 Paranoid“ von der Cottbuser Jungbrauerei Labieratorium verkostet und für seine hervorragende Qualität ausgezeichnet.

Das Bier vom Labieratorium steht somit in einer Reihe mit solch bekannten Craft Bieren wie etwa Stone IPA, Samuel Adams oder Maisel & Friends, die ebenfalls ausgezeichnet wurden. Der International Craft Beer Award wird vom Meiniger Verlag, einem der ältesten deutschen Fachverlage für die Wein- und Getränkebranche, ausgelobt. Er gehört zu den bedeutendsten und meist beachteten Bierwettbewerben der Welt.

Braukünstler Olaf Wirths zur internationalen Auszeichnung :

Wir sind natürlich sehr stolz darauf, mit einem unserer ersten Biere eine solche Punktladung vorgelegt zu haben, zumal das F60 Paranoid uns besonders am Herzen liegt. Wir brauen Biere mit Ecken und Kanten und dass dabei die Qualität stimmt, bestätigt jetzt diese Auszeichnung“

Olaf Wirths weiter zum Silber Award und Cottbus: „Besonders natürlich auch, dass sozusagen pünktlich zum 500. Geburtstag des Reinheitsgebots durch uns der Beweis erbracht wurde, dass Cottbus sich in Sachen Bier nicht mehr verstecken muss. Der 25jährige Bruch in der Cottbuser Brautradition ist beendet.

Es gibt wieder Bier aus Cottbus und noch dazu welches, was internationalen Maßstäben standhält.“

Mehr Infos zu Craftbeer World und Craftbeer Online Bestellung unter:  shop.labieratorium.de

Vorheriger Artikel#Schlaubi on fire  und Deutschland siegt im Roulette
Nächster ArtikelNicolas Simion Quintet CD-release „Transylvanian Mood“
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094