Diane Schuur in Köln »CD Präsentation | Some Other Time«

1811

diane-schuur-pfandhaus»Some Other Time ist ganz einfach das beste Schuur-Album, das es je gab«; meint »Jersey Jazz«. »Sie singt eben einfach gerade heraus, ohne Verrenkungen, so wie das „šGreat American Songbook“™ es verlangt«, erklärt AllAboutJazz.

Mit Diane Schuur ging es ganz schnell nach oben, als Stan Getz das junge Mädchen in einem Konzert erlebte und sie sofort einlud, ihn ins Weiße Haus zu begleiten.

Nancy Reagan lud die von Geburt an blinde, lebenslustige Sängerin und Pianisten dann noch zwei weitere Male ein.

Diane Schuur gehört zu den ganz großen Entertainerinnen am Piano, die im Unterschied zu vielen ihrer jungen, trällernden Kolleginnen noch eine gehörige Portion Power und Temperament mit aufs Podium wuchtet. Wer ein Ticket hat wird  an diesem Abend sicher mehr als gute Unterhaltung erleben.
Freitag, 20. November 2009 | 20:00 Altes Pfandhaus Köln

Diane Schuur vocals & piano|Scott Steed bass|Reggie Jackson drums|Dan Balmerm guitar

Mehr Informationen unter www.myspace.com/dianeschuurlive
Tickets: VVK: 29,20 Euro (inkl. Geb.) | AK: 32,00 Euro

Vorheriger ArtikelKerner bei Sat1-Ich dachte er weiß was er tut!
Nächster ArtikelLange Pfandhaus Jazz Nacht | Part IV
Packie lebt im Kölner Süden und ist Gründer, Entwickler und der Chef des COLOZINE Magazin, das als Blog neben der Kölner Süden Seite "Packie.de" aufgebaut wurde. Im weitesten Sinne ist diese Seite mehr den Farben, der Musik und den persönlichen Themen gewidmet. So zum Beispiel, wie ich zur Musik kam, warum mich Motorsport fasziniert hat, und welchen Bezug ich zu Tennis und Squash habe.