DTM Lauf Oschersleben Pole für Audi und Miguel Molina

2659

Köln- Morgen Sonntag, gibt es wieder Motorsport in der ARD und natürlich in Oscherleben. Miguel Molina hat sich den ersten Startplatz für das zweite DTM-Saisonrennen in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben gesichert.

Der Spanier fuhr im Audi RS 5 DTM auf dem 3,696 Kilometer langen Kurs in der Magdeburger Börde die schnellste Runde mit in 1:20,007 Minuten. „Ich bin so glücklich. Das ist meine dritte Pole in der DTM, und es fühlt sich immer toll an. Ich hatte ein perfektes Auto, es war genauso wie ich es wollte. Ich mag diese Strecke, sie ist technisch, da muss man ein richtiger Rennfahrer sein“, sagte der 25-Jährige.
Molinas Vorsprung auf den zweitplatzierten Marco Wittmann (BMW) betrug mehr als eine halbe Sekunde. Hinter dem Auftaktsieger aus
Hockenheim geht Adrien Tambay (Audi) als Dritter ins Rennen.

Wittmann, der das Rennen in seinem BMW M4 DTM neben Molina aus der ersten Startreihe beginnen wird, war zufrieden mit seinem
Qualifying-Ergebnis. „Ich bin sehr glücklich mit Platz zwei, da es  heute etwas schwierig war. Ich hatte ein wenig mit dem Auto zu
kämpfen. Mit der zweiten Startposition sind wir aber sehr  optimistisch und zuversichtlich für morgen. Wir werden sicherlich
angreifen“, erklärte der Franke.

Schnellster Fahrer eines DTM Mercedes AMG C-Coupé im Qualifying  war Pascal Wehrlein. Der 19-Jährige verfehlte den Einzug in den
letzten Qualifying-Abschnitt knapp und geht von Platz zehn in den  zweiten DTM-Lauf des Jahres. „Es lief etwas besser als in Hockenheim.
Aber jeder weiß, dass uns die Pace nach wie vor fehlt. Wir müssen alle Daten analysieren und haben einen langen Weg vor uns. Denn wir
können innerhalb von zwei Wochen nicht unser komplettes Auto umbauen.
Wenn es regnet, könnten wir bessere Chancen haben“, sagte der  Mercedes-Benz-Pilot mit Blick auf die Wettervorhersage für den
Sonntag.

Eine erneut starke Leistung zeigte Rookie António Félix da Costa  (BMW), der vor Timo Scheider und Titelverteidiger Mike Rockenfeller
(beide Audi) Vierter wurde. Enttäuschend verlief das Qualifying  hingegen für Paul Di Resta. Der DTM-Champion von 2010, der nach drei
Jahren in der Formel 1 wieder in der DTM fährt, schied bereits zum zweiten Mal in der ersten von drei Qualifying-Runden aus. In das
Rennen am Sonntag startet der Brite von der 21. Position.

In Oschersleben kommen gemäß dem neuen Sportlichen Reglement  Performance-Gewichte zum Einsatz. Nach dem Ergebnis des
Auftaktrennens in Hockenheim mussten die BMW-Piloten Marco Wittmann, Timo Glock, Bruno Spengler, Martin Tomczyk, Augusto Farfus und Joey Hand jeweils fünf Kilogramm zuladen. Ihre Markenkollegen Maxime  Martin und António Félix da Costa (BMW) bekamen jeweils 2,5 Kilogramm Zusatzgewicht. Alle sieben Mercedes-Benz-Piloten durften hingegen mit einem fünf Kilogramm leichteren Auto antreten. Eine Übersicht über  die Reifenwahl jedes Fahrers für den Rennstart finden Sie am Abend  unter www.dtm.com.
Die Piloten haben die Wahl zwischen den  Standard-Reifen oder den nur im Rennen eingesetzten Options-Reifen
von Serienpartner Hankook. Das zweite Rennen der Saison geht über 51 Runden und 188,496 Kilometer und beginnt am Sonntag um 13:30 Uhr. (Quelle DTM ) Foto Credis:“#8 Miguel Molina (E, Audi Sport Team Abt Sportsline, Audi RS 5 DTM)“
Die ARD überträgt ab 13:15 Uhr live aus Oschersleben.

 

Vorheriger ArtikelFantastischen Vier-neuer Rekord mit der Single „25“
Nächster ArtikelGRÜNE Sürth lehnen den Innenausbau Heidelweg in der Bezirksvertretung ab
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094