Kölner Asylbewerberunterkunft mit Pyrotechnik beworfen

1889
Polizei Köln

Köln – Eine Asylbewerberunterkunft in Köln wurde mit Pyrotechnik beworfen. Der Täter wurde von der Polizei festgenommen.Das gab die Kölner Polizei und die Staatsanwaltschaft Köln bekannt.

Danach haben am Samstagabend den 2. Januar zwei Männer (21, 25) eine Unterkunft für Asylbewerber in Köln-Mülheim mit Bengalos beworfen. Die Polizei Köln hat die beiden Verdächtigen noch in Tatortnähe festgenommen.

Gegen 19:43 Uhr meldeten Bewohner der Unterkunft in der Schönrather Straße, dass zwei Personen „Chinaböller“ auf das Gebäude geworfen haben. Hierbei ging eine Fensterscheibe zu Bruch. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten zu der Ergreifung des 21- und 25 Jährigen.

Die Hintergründe der Tat sind Bestandteil der Ermittlungen. Diese laufen in alle Richtungen. Die Staatsschutzabteilung der Polizei Köln ist eingesetzt. (Quelle Ots)

Vorheriger ArtikelJanning Trumann & Friends Jazz in Köln
Nächster Artikel1.FC Köln- Ab heute rollt das Leder wieder
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 170 90 08 08 74