Mit dem Rad in den Kölner Frühling – Die neue Fahrradgeneration von BMW

3549

Köln- Das Frühjahr in der Fahrradstadt Köln naht. Und damit es nicht allzu bieder auf den Radwegen wird, haben wir bei Colozine mal über den Tellerand geschaut. Und siehe da:Einen Fahrzeug-Launch der besonderen Art bietet BMW im Frühjahr 2014.Der bayrische Autobauer präsentiert eine neue Fahrradgeneration.

Klares Design trifft auf wegweisende Technologie

Wie bei allen Fahrzeugen der BMW Group, liegt auch der Fahrradkollektion 2014 ein hoher Anspruch an Qualität und Design zu Grunde. Das neue Rahmendesign der dritten Generation vereint die funktionale Fahrradgeometrie mit einer dynamisch-markanten Formensprache. Optisches Highlight und übergreifendes Merkmal der unterschiedlichen Modelle ist das sogenannte „Bullneck“ am Oberrohr im vorderen Rahmenteil.

Die Linienführung des Rahmen-Elements ist dem Motorrad Design entlehnt und erinnert an die Platzierung des Tanks. Eine weitere Neuerung im Design ist die nahtlose Optik des Rahmens. Schweißnähte sind geglättet und Kabel innerhalb des Rahmens geführt. Die klare Farbgestaltung sowie das dezente Branding unterstreichen zusätzlich das pure Design, das von DesignworksUSA, einer Tochter der BMW Group, entwickelt wurde. „Bei der Design-Ausrichtung der Fahrradkollektion 2014 lag unser Hauptaugenmerk darauf, die Formensprache von BMW mit den Kundenerwartungen zu verbinden und eine Produktpalette mit starkem Familiencharakter zu gestalten“, so Evgueni Maslov, Senior Designer DesignworksUSA.

Innovationen sind nicht nur in der neuen Formensprache sicht-, sondern auch in den technischen Details spürbar. Neben Neuerungen aus dem eigenen Hause, wurden Komponenten renommierter Hersteller wie Shimano und Suntour verbaut. Der Mehrwert des hydrogeformten Rahmens ist seine hohe Steifigkeit und das geringe Gewicht. So garantiert er eine optimale Effizienz, dass heißt eine maximale Kraftübertragen bei möglichst geringem Aufwand.

Die neue Fahrradflotte umfasst neben dem BMW Cruise Bike auch eine besonders sportliche M Version sowie das Cruise e-Bike. Auch das BMW Trekking Bike, der komfortable und funktionale Allrounder, zählt zur Fahrradkollektion 2014.

Die Historie

Seit über 60 Jahren baut BMW hochwertige und innovative Fahrräder und setzte in der Vergangenheit damit bereits mehr als einmal Akzente in der Branche. So entstand etwa in den 50er Jahren das erste BMW Fahrrad aus Aluminium, einem Material, das sich erst rund 30 Jahre später im Fahrradbau durchsetzte. Auch bei der Entwicklung der Federgabel waren BMW Ingenieure entscheidend beteiligt. Sie übertrugen die Federgabel eines Motorrads in ein Mountainbike. Weiter gilt der Faltmechanismus, der zur Jahrtausendwende im BMW G Bike erstmals zum Einsatz kam, als wegweisend. Das eigens von DesignworksUSA entwickelte Rahmendesign setzte in der zweiten Generation der BMW Fahrradkollektion und nun auch in der dritten Generation ein Design-Statement.
Die BMW Fahrradkollektion 2014 sowie das passende Equipment sind ab März online unter www.bmw-shop.de oder bei ausgewählten BMW Händlern erhältlich.(Ots)

Unverbindliche Preisempfehlung (Deutschland):

BMW Cruise Bike: 949,- EUR
BMW Cruise M Bike: 1099,- EUR
BMW Trekking Bike: 1149,- EUR
All Mountain: 2995,- EUR
BMW Cruise e-Bike: 2799,- EUR

Foto:“obs/BMW Group“

Vorheriger ArtikelMARTINI® Titelpartner des Williams Formel 1 Team
Nächster ArtikelDie Deutschen reagieren und fliehen bei Whats App
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094