YACO Racing baut sein ADAC GT Masters Engagement aus

2194
yaco-audi-r8 Adac GT Masters
Yaco Racing Audi Adac GT Masters

Köln – Es dauert ja nicht mehr all zu lange dann geht es auf den deutschen Rennstrecken wieder rund. Der sächsische Rennstall YACO Racing will sein Engagement in der GT Masters Serie 2015 weiter ausbauen.YACO Racing plant Expansion mit einem weiteren Audi R8 und zwei Nachwuchspiloten.

Wie der ADAC meldet hat das Team um den ehemaligen Rallye-Piloten Uwe Geipel hat die Chance genutzt, sich frühzeitig einen Startplatz in der „Liga der Supersportwagen“ 2015 zu sichern. YACO Racing nimmt bereits seit 2012 am ADAC GT Masters teil und startet in diesem Jahr in der dritten Saison mit dem Audi R8.

Teamchef Uwe Geipel:

„Wir freuen uns sehr auf eine weitere Saison im ADAC GT Masters mit dem Audi R8“

Und meint weiter:“In den beiden vergangenen Jahren haben wir sehr viel Erfahrung mit dem Audi gesammelt und mit der Unterstützung unserer Sponsoren und Partner freuen wir uns auf die vierte Saison im ADAC GT Masters.“

Für die Fahrer des R8 hat Geipel bereits klare Vorstellungen. „Am liebsten würden wir in der Fahrerkombination aus dem letzten Jahr, mit Rahel Frey und Philip Geipel, in die zweite Saison gehen. Aktuell können wir das jedoch noch nicht bestätigen. Die Zusammenarbeit zwischen Rahel, Philip und dem gesamten Team war in der vergangenen Saison hervorragend, ich würde mir wünschen, dass wir darauf in diesem Jahr aufbauen können.“

YACO arbeitet darüber hinaus am möglichen Einsatz eines weiteren Audi im ADAC GT Masters. „Wir planen einen zweiten R8 einzusetzen, in dem wir jungen Nachwuchsfahrern eine Chance geben möchten“, sagt Geipel über die Expansionspläne seines Teams.

Vorheriger ArtikelErfolgreicher Abschluß der Winterpause- 1.FC Köln siegt 3:0
Nächster ArtikelCharley Ann Schmutzler auf ihrer ersten eigenen Tour live mit Band
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094