Alice Francis „Gangster Love“ First Lady einer neuen coolen Swing-Äera

1540

Köln- Am Freitag erscheint die neue Single von Alice Francis: eine der aufregendsten Newcomer des Jahres und First Lady einer neuen coolen Swing-Ära.
Nach ihrem Album-Debüt „St. James Ballroom“ im letzten Jahr, weltweiten Tour-Terminen erscheint morgen „Gangster Love“ mit Remixen von Caravan Palace (Shiny Mob), Alle Farben, Soundnomaden, Tune Brothers, Jamie Berry und 3asy-K.

Alice Francis ist die First Lady einer neuen coolen Swing-Ära und damit einer der aufregendsten Newcomer des Jahres. Neben ihrer einzigartigen Stimme, die modernen Pop mit der klaren Note von Jazzgrößen wie Billie Holiday und Eartha Kitt verbindet, sind es vor allem die außergewöhnlichen Fähigkeiten als Performerin und Songwriterin die sie dabei so überzeugend machen. Obwohl der ganz spezielle, authentische ,Alice Francis Sound“˜ seine Faszination für Josephine Baker, die Charleston Tradition und den Jazz der Zwanziger zu keinem Zeitpunkt verleugnet, bieten die Produktionen von Alice und Goldielocks weit mehr als bloßen Retro-Chic. Es ist der Sound der Roaring Twenties mit den Mitteln des 21. Jahrhunderts. Einflüsse aus Electro, Hip Hop, Soul und Pop sind so hochkarätig arrangiert das Alice Francis weltweit tourt und ihre Fangemeinde unaufhörlich wächst. Nach „Shoot Him Down“ und „St. James Ballroom“, die zusammen bereits über 500.000 Views verzeichnen, einer Support-Tour in Deutschland vor Parov Stelar und Caravan Palace touren sie mittlerweile über Vancouver, Istanbul, Israel, Paris, London, Moskau, Prag …

„Gangster Love“ ist eines der Schmuckstücke des Debüt-Albums „St. James Ballroom“ von Alice Francis. In einer grossen und aufwändigen Produktion, mit viel Liebe zum Detail, verarbeitete das Team mit einem Augenzwinkern den Vibe von „Der Pate“ in einem aktuellen Gewand. Während es von Gaunern und einer verlorenen Liebe erzählt, zieht es den Hörer mit Operetten, Violinen-Klängen und Auto-Quietschen von Beginn an in seinen magischen Bann der wilden 20iger, gepaart mit einem 21st Century Headbanger Beat der die Füße nicht still stehen lässt.

Für die Produktion holte sich Goldielocks die besten Musiker des Genres ins Studio. An der Violine Axel Lindner, der ein beeindruckendes Geigensolo á la Stéphane Grappelli einspielte. Peter Kowal, Gitarrist des Hot Club de Cologne swingte die Gipsy Gitarre im Stile Django Reinhards und Natalie Kies, Sängerin des gleichnamigen Jazz Trios, zusammen mit Sir Chul-Min Yoo und Goldielocks selbst sangen die aufwändig arrangierten Backing Chöre. Das aufwändige Klassikarrangement wurde von Stefan Gensheimer, ein Kenner auf diesem Gebiet, arrangiert. So findet man sich zwischen klassischen Elementen wie Violinen und Kirchenchören. Eine Pop-Produktion mit hochkarätigen Klassikelementen.

Für „Gangster Love“ remixten grossartige Künstlerkollegen wie Alle Farben, Tune Brothers und Shiny Mob (aka Caravan Palace) sowie Sound Nomaden, 3asy-K und Jamie Berry. Sie schaffen mit ihren Einflüssen eine unverwechselbare Kombination von Electro-Pop, Vocal-House und Electro-Swing. Es darf getanzt werden … wenn wir bitten dürften … die Herrschaften … auch gerne bei eines ihrer Konzerte.

Soundcloud Preview :https://soundcloud.com/alicefrancis-1/sets/alice-francis-gangster-lover

Live Dates
21.06. Israel, Sunbeat Festival
26.06. France, Enghein, Enghein Jazz Festival
28.06. France, Mendionde, Festival EHZ Festibala
29.06. France, Decazeville, Forum des Langues
03.07. France, Bordeaux, Cognac, Blues Passions Festival
04.07. France, Boulogne Sur Mer, Festival de la cote d’opale
06.07. Luxembourg, MeYouZik
11.07. Switzerland, Montreux, Music in the Park
13.07. France, Chateau Thierry, Musique EN OMOIS
20.07. France, Reims, MUSIQUE SUR LA VILLE
26.07. Belgium, Tomorrowland
27.07. France, Verdun, Festival Musiques et Terasses
28.07. France, Adernos, Jazz en liberte
03.08. United Kingdom, Nottingham, City Festival
04.08. Germany, Mönchengladbach, Horst Festival
09.08. Zofingen, Heitere Open Air, Schweiz[/li9
10.08. Switzerland, Fricktal, Sichtfeld Open Air
23.08. Belgium, Jyva’Zik Festival
06.09. Germany, Freiburg, Tiger Rag Festival
20.09. Baden, Nordportal, Schweiz
21.09. Switzerland, St. Gallen, Kugl
19.10. Spain, Pamplona (more info soon)
20.10. Spain, Bilbao (more info soon)
07.11. Czech Republic, Prag, Lucerna Music Bar
08.11. Austria, Wien, Sargfabrik
09.11. France, Saint Lo, Festival les rendez vous soniques
29.12. Germany, Bochum, Christuskirche
31.12. Switzerland, Lyss, KuFa

Vorheriger ArtikelSupercup: Tickets für das Spiel Borussia Dortmund – Bayern München im freien Verkauf
Nächster ArtikelTestspiel 1FC Köln gegen Mallorca 2:2
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 170 90 08 08 74