„Mitmachen und Mitlachen“ Begeisterte Kinder in Köln Weiß

2804

IMG_0942Köln Weiß- Unter obigem Motto hatte die Dorfgemeinschaft Weiß e.V. zu ihrem ersten Kinderfest für alle Weißer Kinder eingeladen. Aufgrund der Idee und der Initiative der „Dorfgemeinschaft Weiß“ und deren Mitgliedern Inge und Helmut Schuhbäck, wurde ein Kinderfest par excellence veranstaltet. Am Samstag und Sonntag, wurde dieses Fest auf dem Kirchplatz St. Georg durchgeführt und zeigte sich als wunderbare Ergänzung zur Traditionsveranstaltung „Kultur in der Sackgasse“.
Ich habe ja ständig gemeckert, das der TV Rodenkirchen bei den Sommertagen so viel für Kinder macht. Nun zeigte die DG Weiß, das doch noch besser geht. Das war für mich ein neuer Rekord. Der war so beeindruckend, das sich hier noch mehr tun könnte, wenn sich das Jugendheim Weiß und der anliegende Kindergarten auch noch daran beteiligen würden.

Für das diesjährige erste Kinderfest wurde der Kölner Spielecircus engagiert.Eine geballte Ladung. 25 Jahre Erfahrung und Professionalität garantiert sorgte das dreiköpfige Circus-Team für Animation. Das brachte die Kinder in Bewegung.

IMG_0959Auf dem Kirchplatz war ein Circuszelt mit Manege aufgebaut, in dem auch bei Regen mit den Kindern gearbeitet wurde. Im Circus-Mitmach-Programm führten z.B. die Kinder spannende Akrobatik auf Leitern vor. Mit nackten Füßen über Glasscherben laufen oder auf einem Nagelbrett stehen erforderte viel Mut der kleinen Nachwuchsartisten. Ebenso wie über ein Feuer zu springen.
IMG_0956 Das Team des Spielecircus animierte die Kinder liebevoll und sorgte immer für die Sicherheit der kleinen Personen. Bei allen Aktionen war der Applaus der anderen Kinder und der Eltern garantiert und jeder wurde von der Dorfgemeinschaft Weiß für seine Leistung belohnt.
Im Wechselspiel mit anderen Mitmachaktionen wie Tellerdrehen, Diabolo spielen u.a. wurden alle Kinder beschäftigt. Selbst das einfache Tellerdrehen „“ das gar nicht so einfach ist „“ erfordert viel Geschick und Konzentration. Neben dem Circuszelt konnten die Kinder ihr Wurfkönnen an einem Bälle-Labyrinth zeigen. Auf einem Balancier-Parcours wurde das Gleichgewicht geübt und jeder konnte seine Seifenblasen in groß und klein bewundern.
An beiden Tagen war der Besuch der Veranstaltung sehr gut. Fröhliche Kinder, zufriedene Eltern und die vielen positiven Stimmen sind sicherlich Ansporn für die Dorfgemeinschaft Weiß, dieses Kinderfest zur Traditionsveranstaltung zu machen. Und wer weiß? „“ vielleicht haben wir hier schon einen Zirkus Akrobaten von morgen gesehen! Wir die Eltern und unser Sohn sagen Danke DG Weiß. Et woor schön so!!

Vorheriger ArtikelIda Sand »CD Präsentation | Meet me arround midnight«
Nächster ArtikelJPC Band in der Kölner Südstadt – Chlodwigeck jazzt
Packie lebt im Kölner Süden und ist Gründer, Entwickler und der Chef des COLOZINE Magazin, das als Blog neben der Kölner Süden Seite "Packie.de" aufgebaut wurde. Im weitesten Sinne ist diese Seite mehr den Farben, der Musik und den persönlichen Themen gewidmet. So zum Beispiel, wie ich zur Musik kam, warum mich Motorsport fasziniert hat, und welchen Bezug ich zu Tennis und Squash habe.