Marcel Brell mit „Kaputt“ Live on Tour in der „Wohngemeinschaft“ Köln

3190
Marcel Brell Kaputt
Marcel Brell Kaputt

Köln- Ein Song „Kaputt“ zu nennen finde ich eine coole Idee. Wenn er dann auch noch gut klingt und mit einem witzigen Video daher kommt, spätestens dann ist es Zeit liebe Musikfreunde, das wir darüber reden. Der da seinen Song „Kaputt“ nennt, heißt Marcel Brell. Und der kommt am 08.11.nach Köln und spielt seinen Song dann auch in der berühmten kleinen „Wohngemeinschaft“ in Köln.

Ich hoffe Ihr teilt meine Freude und hört einfach mal rein:

Mit „Alles gut, solang man tut“ veröffentlicht Marcel Brell 2014 sein Debüt-Album. Im Vordergrund immer die Texte, die Tiefe und Wortwitz auf außergewöhnliche Weise kombinieren. Ein Jahr nach Veröffentlichung erhält Marcel Brell mit dem Fred-Jay-Preis den wichtigsten deutschen Textdichter-Preis und wird zusätzlich für den deutschen Musikautorenpreis nominiert.

Die tiefen Texte sind geblieben, doch die Musik scheint leichter. Und doch: Im Pop geht es ja oft darum, wer am lautesten schreit. Nach dem Marcel jahrelang Popmusik im Studio produziert hat, war es ihm wichtig, dass sein erstes eigenes Album leise und unaufgeregt ist. Kein Krawall, kein Getöse.

Außerdem wird das Goethe-Institut auf seine besonderen Texte aufmerksam und holt ihn für mehrere Konzerte nach Belgien. Marcel ist einer der Musiker, der durchgehend live unterwegs ist. So war er alleine seit der Veröffentlichung seines Debüt-Albums sieben Mal auf Tour. Mit den vielen Konzerten und der großen Spielfreude, der man sich bei seinen Konzerten nicht entziehen kann, erhalten auch immer mehr musikalische Farben Einzug in Marcels Songs.

Vor ein paar Tagen feierte stern.de eine Videopremiere mit Marcel Brell -http://www.stern.de/kultur/musik/marcel-brell-und-alexander-knappe-sorgen-fuer-gaensehaut-pur-6477808.html

Sein zweites Album ist für Herbst 2016 geplant. Solange möchte Marcel allerdings nicht warten: mit seiner neuen Single „Kaputt“ knüpft er nahtlos an die Qualität seines Erstlingswerks an und wird gleichzeitig lauter. Das Schreien überlässt er aber weiterhin den anderen.
Es wäre nicht Marcel Brell, wenn nicht, trotz der Leichtfüßigkeit des Songs, eine wichtige Erkenntnis transportiert würde: auch wenn man sich noch so bemüht, manche Dinge können nicht repariert werden.

„Kaputt“ erscheint am 30.10.

TOUR 2015

29.10. Dortmund, Subrosa
30.10. Koblenz, Mephisto
01.11. Siebenborn, Wanderschutzhütte
03.11. Berlin, Privatclub
04.11. Erfurt, Museumskeller
05.11. München, Pasinger Fabrik
06.11. Karlsruhe, Kellerhalle
08.11. Köln, Wohngemeinschaft
09.11. Frankfurt, Nachtleben
10.11. Münster, Hot Jazz Club
11.11. Hamburg, Nochtspeicher
13.11. Cottbus, Café Grenzenlos
14.11. Magdeburg, Turmpark Alt-Salbke
21.11. Gau-Algesheim, Schloss Ardeck

Mehr von und über Marcel:
https://www.facebook.com/marcelbrellmusik
http://www.marcelbrell.de/

Vorheriger ArtikelOB Wahl- Mit Jochen Ott SPD wird Köln schneller vorwärts kommen..
Nächster ArtikelModeste, Zoller und Gehrhardt schießen den 1.FC Köln in die Top 5 der Bundesliga
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094