Das 43. Deutsches Jazzfestival in Frankfurt „Jazzrock Jetzt!“

1822

Köln- In Frankfurt beginnt heute der Kartenvorverkauf für das Deutsche Jazzfestival. Frankfurt erlebt vom 25. bis 28. Oktober bereits seine 43. Auflage. Vierzig Jahre nach den wegweisenden Elektro-Fusion-Experimenten von Miles Davis lautet die Devise des diesjährigen Festivals „Jazzrock Jetzt!“.

Es wird spannend werden und ist wie ich finde ein mutiger Schritt der Veranstalter, der zeigen möchte das Jazz eben nicht nur Be-Bop ist. Der erste Festival-Abend, eine Kooperation mit den „Europa-Kulturtagen der EZB“, präsentiert französische Musiker: Neben Jean-Luc Ponty wird es ein spektakuläres Zusammentreffen von Frankreichs jüngstem Jazz-Exportschlager, dem Pianisten Yaron Herman, mit dem Übervater Michel Portal geben „“ bevor dieser zusammen mit seinem Instrumentalkollegen Louis Sclavis und dem Magnum-Fotographen Guy Le Querrec in einem multimedialen Projekt auftritt. Zum Abschluss des Festivals werden Michael Wollny und Tamar Halperin ihre „Wunderkammer“ mit der hr-Bigband großorchestral gestalten.

Wie kann man nur so unbelehrbar sein und mit „Jazzrock“ bzw. „Fusion“ eine Stilrichtung zum Thema machen, die seit Jahren fast zu einem Schimpfwort verkommen ist? Wer will denn heute noch selbstgefällige Endlos-Soli hochgezüchteter Virtuosen hören, wer möchte noch in satten Synthesizer-Wolken versinken? Wer allerdings einem solchen „Jazzrock“-Verständnis huldigt, verkennt das Potenzial, das noch immer in diesem Bastard steckt: Er ist nicht tot zu kriegen und seine Energie und Lebenslust sind immer wieder ansteckend.

Das 43. Deutsche Jazzfestival Frankfurt 2012 ist eine Veranstaltung des Hessischen Rundfunks / hr2-kultur in Zusammenarbeit mit der Stadt Frankfurt am Main / Dezernat für Kultur und Wissenschaft. Der Eröffnungsabend des Festivals findet in Kooperation mit den „Europa-Kulturtagen der Europäischen Zentralbank 2012“ statt. Fahrzeug-Partner des Festivals ist die Å koda Auto Deutschland GmbH, Hotel-Partner ist das Alexander am Zoo. Das Kinderkonzert im Rahmen des Deutschen Jazzfestivals Frankfurt wird von der Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt gefördert.

Link zur Webseite mit dem Programm

43. Deutsches Jazzfestival Frankfurt 2012
Das Festival findet vom 25.-28.Oktober im Sendesaal des Hessischen Rundfunks in Frankfurt, Bertramstraße 8, statt. Beginn jeweils 19 Uhr.
Kinderkonzert: Sonntag, 28. Oktober, 15.30 Uhr, hr-Sendesaal
Karten: Tageskarte 37,50 €, Kombiticket 95,50 €, Kinderkonzert: Kinder 7,50 €¸ Erwachsene 11,- €
hr-Ticketcenter, Telefon: 069/155 2000
Alle Abendkonzerte live in hr2-kultur.

Vorheriger ArtikelMit dem mobilen Internet in die großen Ferien
Nächster ArtikelNorth Sea Jazz das größte Jazz-Festival der Welt startet am 6 Juli
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 170 90 08 08 74