Die Kölner Messe im Herbst: Dabei sein ist alles

3613
Köln Messe Herbst © istock.com Meinzahn
Köln Messe Herbst © istock.com Meinzahn

Köln- Mit über 80 Messen ist das Kölner Messegelände direkt am Rhein einer der beliebtesten Veranstaltungsorte im ganzen Land. Auch in diesem Herbst stehen wieder einige spannende Termine an, die sich Unternehmen und Besucher vormerken sollten.

Gamescom, Dmexco und mehr: Der Herbst wird spannend

Das nächste große Highlight der Kölner Messe ist natürlich die Gamescom Anfang August „“ die größte Messe für interaktive Spiele weltweit, die jedes Jahr rund 330.000 Besucher an den Rhein lockt. Neben den neuen Computerspielen und Apps gibt es ein buntes Rahmenprogramm mit Events und Shows sowie eine Cosplay Village, in der Cosplayer ihre Kostüme präsentieren und Tipps austauschen. Das Herz älterer Gamer wird auf der Retro-Gaming-Sonderfläche aufgehen, wo Klassiker der letzten 40 Jahre gespielt werden können. Wer noch eines der begehrten Tickets erhaschen oder als Aussteller dabei sein will, sollte sich beeilen.

Mit der Dmexco steht im September bereits die große Messe rund um digitale Medien und Entertainment ins Haus. Ein Schwerpunkt ist dabei die Start-Up-Village, bei der junge Unternehmer wichtige Kontakte knüpfen und vielleicht den einen oder anderen Investoren finden können.

Im Oktober und November geht es dann kulinarisch weiter: Vom 10. bis 14.Oktober präsentieren Vertreter aus der ganzen Welt auf der Anuga die neuesten Trends der Gastronomie, ehe sich das Food Festival Eat & Style gezielt an den Endverbraucher richtet. Live Cooking, Workshops und köstliche Leckereien zum Probieren und Kaufen warten hier auf Besucher.

Bei einer Messe dabei sein: So geht es

Um bei einer Messe nicht nur als Besucher, sondern als Aussteller dabei zu sein, ist gar nicht so viel notwendig „“ gerade für junge Selbstständige ist eine Messe eine prima Möglichkeit auf sich aufmerksam zu machen. Sei es als Internet-Start-Up auf der Dmexco oder als Cupcake-Bäckerin auf der Eat & Style. Auf den jeweiligen Websites der Messen gibt es eine Rubrik für die Anmeldung als Aussteller und umfangreiche Informationen.

Wer mag, kann die gesamte Ausrüstung direkt mitbestellen oder selbst mitbringen. Wichtig sind zum Beispiel eine Theke, auf der die eigenen Produkte ausgestellt sind, ein Tisch mit Stühlen für längere Gespräche (z.B. mit potenziellen Investoren) und Werbemittel wie Kundenstopper zum Aufstellen (gibt es z.B. bei Alu-Werbetrager.de), um überhaupt die Aufmerksamkeit der vorbeigehenden Messebesucher zu gewinnen. Weiterhin sollte Informationsmaterial wie Flyer vorbereitet werden sowie umfangreicheres Material (samt Business Plan) für Investoren. Zuletzt sollte auch die Personalfrage geklärt werden, sodass der Messestand auch wirklich immer besetzt ist. Drei Personen sind ideal: So kann einer Pause machen, während zwei den Stand betreuen.

Vorheriger ArtikelErnährungsgrundlagen – Wie wichtig sind Proteine?
Nächster ArtikelHamburg St.Pauli – Sex, Drugs, Fußball und das Food Truck Festival
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094