Dirty Heads und Yelawolf neue Version „John Linen“

1481
Dirty Heads Credits: Sam Scarce
Dirty Heads Credits: Sam Scarce

Köln- Dirty Heads waren den Sommer über mit ihrer „Island Glow“ Tour in US unterwegs und freuen sich, heute eine neue, live aufgenommene Version ihrer Hit-Single „John Linen“ über Better Noise Music zu veröffentlichen.

Die neue Version ist in Zusammenarbeit mit Rapper Yelawolf entstanden, der auf der ersten Etappe der Tour als Support Act mit dabei war. Die Single ist ab heute auf allen digitalen Plattformen erhältlich, zusammen mit einem neuen Musikvideo, das Aufnahmen der Tour enthält.

DIRTY HEADS waren den Sommer über mit ihrer „Island Glow“ Tour in US unterwegs und freuen sich, heute eine neue, live aufgenommene Version ihrer Hit-Single „John Linen“ über Better Noise Music zu veröffentlichen. Die neue Version ist in Zusammenarbeit mit Rapper Yelawolf entstanden, der auf der ersten Etappe der Tour als Support Act mit dabei war. Die Single ist ab heute auf allen digitalen Plattformen erhältlich, zusammen mit einem neuen Musikvideo, das Aufnahmen der Tour enthält.

JARED WATSON:

We were stoked to have Yelawolf on tour with us. He puts on a great show and knows how to have a good time. So, we invited him up to run a verse and he delivered a moment that was one of the highlights of the show and tour

Die Originalversion von „John Linen“ mit Alex Vince und Ivuss (alias Profi-Surferin Ivy Miller) wurde im April 2023 veröffentlicht. Die Single wurde seither global auf allen Streaming Plattformen insgesamt 78,5 Millionen Mal gestreamt und das Lyric-Video verzeichnet 478.000 Aufrufe.

Sie ist auch auf der Deluxe Version ihres Albums MIDNIGHT CONTROL enthalten. Auf der Deluxe Version sind 13 neue Songs zu finden, darunter Akustikversionen der Hits „Rescue Me“, der im Sommer letzten Jahres über einen Monat auf Platz 1 der US Alternative Radio Charts verweilte, sowie neue Akustik Versionen der Songs „Life’s Been Good“, „Island Glow“, drei Lo-Fi-Versionen weiterer Album Tracks sowie drei bisher unveröffentlichte Songs.

Im Jahr 2022 veröffentlichen DIRTY HEADS ihr 8. Studioalbum Midnight Control über Better Noise Music. Das Album enthält Interpretation von Joe Walsh’s 1978er Hit „Life’s Been Good“, „Heavy Water“ feat. Common Kings und „Island Glow“. Midnight Control bestätigt die herausragende Erfolgsbilanz der Band, deren acht Alben alle in den Top 10 der US Billboard’s Top Independent Albums Charts & US Billboard’s Top Alternative Albums Charts eingestiegen sind.

HIER KANNST DU DIRTY HEADS FOLGEN
https://www.facebook.com/DirtyHeads/

https://www.youtube.com/channel/UCBVvc3tPGFM6KPKKnJfPTfA

Vorheriger ArtikelTaylor Swift Longplayer „1989 (Taylor’s Version)“ und Tour
Nächster Artikel1. FC Köln siegt gegen Eintracht Frankfurt – Nordkurve im Siegtaumel
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 170 90 08 08 74