Vier Neue und zwei Testspiele – Die neue Saison rückt näher

220
Bundesliga Saison 2017/18

Köln- Lange dauert es nicht mehr bis die neue Bundesliga  Saison beginnt. Wir befinden uns beinahe auf der Zielgraden. In nicht ganz vier Wochen dürfen wir wieder unsere Hymne anstimmen. In den letzten Tagen habe ich es aus zeitlichen Gründen versäumt, weitere  Einträge in mein FC Tagebuch zu machen. Es ist aber nach dem China Theater Abgang auch nichts wesentliches passiert. Letzte Woche hatte ich keine Zeit ans Geißbockheim zu fahren und jetzt bin ich erst mal in Ostfriesland, also weit raus aus dem Tagesgeschehen.

Zwei Testspiele hat der 1.FC Köln letzte Woche absolviert. Am Ende einer intensiven Trainingswoche  blieb das Testspiel am Freitagabend gegen den KFC Uerdingen torlos 0:0.  Der Regionalligist zeigte eine Woche vor seinem Saisonstart einen guten Auftritt gegen die Mannschaft von Peter Stöger.

Von den FC-Neuzugängen kam als einziger Jannes Horn zum Einsatz. Jhorn Cordoba nahm am Freitag auf der Bank Platz, João Queirós und Jorge Meré waren noch nicht dabei. Wer mehr erwartet hat, ist selber Schuld. Nach den harten Fitness Arbeiten des Teams in Österreich, Stöger hat die Truppe ja für Europa schon mal richtig gestählt, bin ich nicht  von einem zweistelligen  Sieg ausgegangen. 😉

Am Sonntag ging es für den 1. FC Köln zum zweiten Testspiel an diesem Wochenende nach Braunschweig. Neuzugang Jhon Cordoba war von Beginn an dabei. Das Spiel ging 2:2 unentschieden aus. Da ich das Spiel nicht live gesehen habe, erspare ich mir jeglichen Kommentar.

„Wir haben es bewusst auf die Extrembelastung angelegt und kaum ausgewechselt”, sagte FC-Cheftrainer Peter Stöger nach der Partie. “Mit zunehmender Spielzeit hat man die Müdigkeit gemerkt, aber auch darüber müssen wir in der langen Saison hinwegkommen.”

So weit so gut. Die Vergangenheit hat immer wieder gezeigt, das Testspielergebnisse keinen Aufschluss über die Leistungsfähigkeit des Kaders liefern. Bis zum Saisonauftakt wird es ja auch noch ein weiteres Trainingslager in Österreich geben.

Zu den Einkäufen von Schmaddi, btw. den Neuzugängen lässt sich aus meiner Sicht erst einmal gar nichts zu sagen. Alle Spieler haben gute Noten  in ihrer Agenda. Ich denke Peter Stöger wird es schaffen sie in seine Pläne zu integrieren.

Und dann muss man die ersten Spiele abwarten und sehen welchen Spielwitz unsere neu formierte Abwehr und Angriff auf die Reihe bekommen. Dazwischen bewegen sich ja immer noch unsere erfahrenen und kampferprobten Stammspieler. Und wenn die fit an den Start gehen, dann wird es für jeden unserer Gegner, auch die europäischen, kein leichtes sein uns mal eben weg zu hauen.Wenn Matthias Lehman sagt:” Es wird ein harter Weg und Rang neun in der Liga zu erreichen ist keine Selbstverständlichkeit”, dann stimme ich ihm zu.  Die dreifach Aufgabe  DFB Pokal, Bundesliga und Uefa EuroLigue hat schon ganz andere Vereine geschasst.

Für mich zählt am Ende nur ein Platz in den Top Zehn der Bundesliga. Erfolge in den anderen Wettbewerben wären wie  Glitzersternchen  im Universum bei klarem Nachthimmel. Wenn man sie sehen kann freut man sich, wenn sie nicht zu sehen sind, bricht mein FC Welt nicht zusammen.

Teilen
Vorheriger ArtikelLaBrassBanda im August Live in Bochum beim Zelt Festival
Nächster Artikel1FC Köln Testspiel-Der zweite Anzug gegen Bologna saß besser

Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland.

Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an.

Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten.

Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen.
Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-)

Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-)

Tel.+49 2236 7025094

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here