Monaco GP-Felipe Massa mault über die Attacke von Lewis Hamilton

1769

Da tobte Felipe Massa nach dem großen Preis von Monaco und seiner Karambolage in der Loews Kurve.Lewis Hamilton wollte innen durch und Massa hatte dichtgemacht. Der Ferrari schaffte es beschädigt bis in den Tunnel und dann war die Leitplanke der letzte Halt des Ferrari. Danach der Brasilianer zu dem Vorfall: „Er war zu aggressiv, finde ich“, schimpft Massa. „Was er heute angestellt hat, war unglaublich!“

Lewis Hamilton dagegen versteht die Welt nicht mehr. Felipe Massa findet, dass die FIA dem McLaren-Piloten korrekter Weise die Grenzen aufzeigt hat. Hamilton kassierte für seine Attacke gegen Massa in der Loews-Kurve eine Durchfahrstrafe. Für sein zu ambitioniertes Überholmanöver gegen Pastor Maldonado, nach dem zweiten Restart, mit dem er den Williams-Piloten bei Sainte Devote in die Leitplanken schickte eine Zeitstrafe.

Ich mag Felipe zwar, aber er war wirklich sehr langsam unterwegs und Lewis Hamilton war sehr schnell und agressiv unterwegs. Ok die Stelle und die Aktion war etwas übermütig gewählt, aber Leute, das ist doch Motorsport.
Der Sport braucht so Leute wie Lewis Hamilton, die auch mal mit der Brechstange durch wollen. Im Grunde hat der Junge Recht. Auch gegen Schumi war es so, das Michael ihn wirklich aufgehalten hat.
Ich glaube sogar das Michael ihm die kleine Lücke gelassen hat, denn ein Rennfahrer der merkt das nicht mehr drin ist, verhindert die bessere Position auch eines Konkurrenten nicht wirklich.

Felipe hat die Zeiten der Führenden an diesem Wochenende nicht draufgehabt und Lewis war nun mal in Monaco schneller. Also nicht sauer sein Felipe, es kommen wieder bessere Tag.

Das alle auf den Hamilton draufhauen verstehe ich. Es muss halt einen Sündenbock geben. Seine Art mit Kai Ebel (RTL) umzugehen (Siehe Video Youtube), bei der ganzen Aufregung, finde ich in Ordnung. Der Typ kann halt manchmal sehr lästig sein.
Der ging heute vor dem Rennen sogar Sebastian Vettel voll auf den Keks. Das Lewis den abkanzelt finde ich nun mal gar nicht so schlimm. Fahrer wie Lewis Hamilton sind das Salz in der Suppe der Formel1. Wenn es die nicht mehr gäbe, wie grauselig wäre das denn?