Was ist nur bei Mercedes GP los? Schumi ausgefallen Rosberg in Monaco überrundet

1722

Der Große Preis von Monaco endete für das Mercedes-Team mit einer Enttäuschung. Nico Rosberg fuhr als 11. ohne Punkte ins Ziel, Michael Schumacher schied in Runde 33 mit einem Feuer in der Airbox aus.
Die Erwartungen der Fans die vor dem Rennen sehr optimistisch waren wurden herbe enttäuscht.

Zumindest aus deutscher Sicht sorgte dafür Sebastian Vettel im Red Bull und seinem Start- Ziel- Sieg für Freude. Obendrein sorgte er für einen spannenden Rennverlauf, denn es war ein wilde Hatz und eine echte Schlacht gegen Alonso im Ferrari, der Zweiter wurde, dicht gefolgt von Jenson Button. Das wildeste Rennen fuhr Lewis Hamilton, der beim Versuch das Feld von hinten aufzurollen, Felipe Massa von der Strecke boxte.
Alles in allem hatte der Monaco Grand Prix einen hohen Unterhaltungswert, nicht nur durch zwei Unfälle und der darauf folgenden Safety Car Phase sondern auch durch mehr oder minder katastrophale Boxenstops bei einigen Teams.

Bei Mercedes GP ist der Wurm drin
Was ist los bei Mercedes? Michael Schumacher steht auf Position 5. Erwartungshungrig schaue ich auf den Bildschirm. Eigentlich eine gute Position als das Feld startet, nur leider fährt der Silberpfeil nicht los. Nach der ersten Kurve sortiert sich Michael dann nur an 10. Stelle ein, wohin gegen Nico Rosberg bis an die 5. Position vorgerückt war. Michael wagt in der engen Kasino Kurve ein riskantes Manöver und überholt Lewis Hamilton innen. Die Hoffnung wächst. Schumi wie in alten Zeiten. Danach entflieht in den ersten 6 Runden das Top Feld mit Vettel ,Button, Alonso. Michael’s Rückstand zur Spitze wird immer größer und er wird zur Spaßbremse der dicht folgenden Teams.
Ein paar mal sieht es so aus als wolle Hamilton am Schwimmbad an ihm vorbei. Dann schafft Lewis es innen nach Start und Ziel. UuooH mir wird ganz elend. Es zeichnet sich ab das Michael durchgereicht wird.
Die hinteren Reifen werfen Blasen so die Funkmeldung von Michael an die Box. Spätestens an dieser Stelle klappt einem als Fan der Unterkiefer runter. Oder? Da ist sofort klar das wird heute wieder nix. Kurz danach wird Nico von der 5.Position nach hinten durchgereicht. Shit happens.

Im Verlauf der nächsten Runden liegen dann beide Silberpfeile nach einem sehr frühen Boxenstopp, denn auch Nico wird vom Reifendesaster nicht verschont, nur noch an 19. und 20. Position. Horror!!

Dann gibt es noch einen spannenden Moment, als Schumi sich in der gleichen Kurve, an der er Hamilton passierte an Nico vorbeiquetscht um dann Runden später in der Rascasse seinen Silberpfeil endgültig zu parken.

„Leider nehmen wir von diesem Rennen nicht viel Positives mit“, meinte Michael nach dem Rennen.“Es gab ein Feuer in der Airbox.“ Zum misslungenen Start befragt:“ Beim Start schaltete sich plötzlich das Anti-Stall-System ein – somit musste ich den gesamten Startprozess wiederholen. Danach hatte ich in der ersten Kurve eine Begegnung mit Lewis, nach der mein Frontflügel nicht mehr richtig funktionierte. Ich verlor Abtrieb, was auch meinen Reifen nicht gut tat. Aus diesem Grund mussten wir viel früher an die Box, als wir es geplant hatten. Danach war mein Rennen sehr beeinträchtigt.“

Nico Rosberg zeigte sich ebenso sehr enttäuscht:“Der starke Reifenabbau war nach den Erfahrungen im Training nicht nachvollziehbar.Ich hatte einen guten Start, aber das war schon das einzig Positive an diesem Rennen“, so Rosberg. „Ich dachte, dass ich angreifen könnte, aber leider bauten die Hinterreifen zu schnell ab. Das war ein schwieriges Wochenende. Das Auto und ich waren nicht in Bestform“,meinte er grinsend,“ das kommt vor, aber wir werden alles geben, um in Montreal besser zu sein. Wir haben unsere Lektion gelernt und wissen, dass dieses Ergebnis nicht repräsentativ für uns ist. Ich bin überzeugt, dass wir uns in vierzehn Tagen steigern werden.“

Das hoffen denn wohl auch einige Tausend Mercedes Fans. In der Tat ist das Resultat von Mercedes GP Petronas nach 6 WM Läufen nicht berauschend. Eindeutig ist es auch kein Problem der beiden Fahrer die ihr Handwerk verstehen.
Eine Anmerkung zu Nico: Zu Beginn der Saison hatte ich nicht so großen Respekt vor Nico Rosberg. Der wird mir inzwischen immer sympathischer. Mit viel Freude verfolge ich sein Video Blog in dem er die Dinge super nett zusammenfasst. Ich glaube der wird mal ein ganz großer. Sein Potential ist sicher ebenso hoch wie das von Sebastian Vettel, leider sitzt er in einem suboptimalen Rennwagen.

Mein Fazit: Beide Fahrer sind super ! Ich glaube das Mercedes Team ist nicht schlecht. Was ich nicht verstehe ist, wieso kreierte Ross Brawn zwei Jahre vorher ein Weltmeister Auto und kriegt es jetzt nicht auf die Kette den Silberpfeil Sieg fähig zu machen?

Vorheriger ArtikelGroove Coverage haben einen neuen Clubhit am Start „Angeline“
Nächster ArtikelMonaco GP-Felipe Massa mault über die Attacke von Lewis Hamilton
Packie lebt im Kölner Süden und ist Gründer, Entwickler und der Chef des COLOZINE Magazin, das als Blog neben der Kölner Süden Seite "Packie.de" aufgebaut wurde. Im weitesten Sinne ist diese Seite mehr den Farben, der Musik und den persönlichen Themen gewidmet. So zum Beispiel, wie ich zur Musik kam, warum mich Motorsport fasziniert hat, und welchen Bezug ich zu Tennis und Squash habe.