Formel1 Grand Prix Abu Dhabi-Kimi Räikkönen im Training mit guten Rundenzeiten

2127

Sebastian Vettel sicherte sich am Freitag zum Auftakt des Formel-1-Rennwochenendes in Abu Dhabi die Tagesbestzeit. Vettel war in 1:41.335 Minuten etwas schneller als Mark Webber (+0,155 ). Red Bull Renault bleibt in Front. Doch auf dem Yas Marina Circuit zeichnet sich für den Grand Prix am Sonntag eine harte Konkurrenz ab. Die Zeitenjagd zum Sonnenuntergang, bei abfallenden Temperaturen, zeigte das Feld dicht geschlossen. Vor allem Kimi Räikkönen zeigte im Renntrimm das mit ihm zu rechnen ist. Er hat diesen Grand Prix ja schon einmal gewonnen.

Im Dämmerlicht waren die beiden RB9 von Vettel und Webber zwar über eine schnelle Runde am Freitag stark. Mit von der Partie sind aber auch Lewis Hamilton (+0,355), Kimi Räikkönen (+0,391) und Nico Rosberg (+0,423).
Kimi brannte in seiner ersten Runde auf den Soft-Reifen eine Zeit von 1:45.1 Minuten in den abkühlenden Asphalt. Und wurde anschließend phasenweise sogar noch schneller. Der Lotus E21 scheint im Renntrimm ziemlich gut zu liegen. Kimi Räikkönen ist somit auf dem besten Weg, seinen Erfolg von 2012 in Abu Dhabi zu wiederholen.

Viel Ärger im Lotus Team. Kimi ist verärgert über fehlendes Geld.

Dabei war fragwürdig ob Kimi überhaupt antrittt. Einen Pressetermin hatte der „Iceman“ platzen lassen, und gegenüber der Presse geäußert, das er zu den letzten zwei Rennen erst gar nicht antritt, wenn nicht die Außenstände ihm gegenüber beseitigt würden. Das Thema gab es ja bereits vor der Sommerpause. Teamchef Boulier versucht zwar abzuwiegeln. Und doch scheint es mit der Zahlungsmoral von Lotus Probleme zu geben.
Kimi Räikkönen äußerte sich gegenüber der Presse: “ Es macht keinen Spaß Rennen zu fahren und sich für ein Team einzusetzen, wenn die geschäftliche Grundlage nicht stimmt. Ich bin nur hierher gekommen um ein paar Probleme zu klären die wir haben.“ So soll sich bis Sonntag entscheiden, ob Räikkönen in den USA und in Brasilien am Start ist. Damit untermauert sich der Verdacht, das eben diese Zahlungslücken, der Grund für den vorzeitigen Wechsel zu Ferrari 2014 sind.

Nach dem Training sagte Red-Bull-Teamchef Horner bei SKY:“ Ich sehe Lotus jedenfalls als ernsthaften Konkurrenten im Kampf um den Grand-Prix-Sieg“.
Hinter den beiden Werks Mercedes macht McLaren Fortschritte.“Wir sind auf dem Niveau von Mercedes“, hörte im man im McLaren Boxenfunk. In der großen „Ferrari World“ von Abu Dahbi herrschte dagegen gedrückte Stimmung. Die Roten kamen am ersten Tag nicht in Schwung. Fernando Alonso kam nur auf P8 und mit dem 10. Rang von Felipe Massa befanden sich die beiden Ferrari gerade mal auf Sauber Niveau.

Nico Hülkenberg P8 und Teamkollege Esteban Gutierrez P11 zeigten dass man mit Sauber, nach zwei tollen Rennen rechnen muss.Im Zweikampf gegen Force India, wollen die Schweizer noch wichtige Punkte einfahren. Sicher scheint, dass die Reifen auf dem Asphalt von Abu Dhabi gut halten. Die Topteams fuhren mit der weichen Mischung 20 Runden. Da werden wie im Vorjahr einige Teams auf eine Einstoppstrategie setzen. Ich bin gespannt auf das Qualifying.

Vorheriger ArtikelLIFECYCLE OF A STAR DER LEBENSZYKLUS EINES STERNS
Nächster ArtikelSürth im Herbst 2013
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 170 90 08 08 74