Gracchus Metal „Cluttered and Crowded“ wuchtig, dynamisch und vielschichtig

649
GRACCHUS Band-in-Schaan-Liechtenstein-2018© Mirjam Eschbach
GRACCHUS Band-in-Schaan-Liechtenstein-2018© Mirjam Eschbach

Köln – Moin! Nicht das ihr jetzt glaubt ich würde jetzt zum Metal Freak, aber das Jahr 2018 bietet in diesem Genre doch einiges bemerkenswertes und bringt mich so ein wenig weg vom Hip Hop Überdruss. Das sich hier eine Lösung aus der Schweiz anbietet finde ich dann ganz besonders. 

Der von der schweizerisch-amerikanischen Band GRACCHUS eingeschlagene Weg ist ungewöhnlich und geprägt von der geteilten Leidenschaft ihrer vier Mitglieder für Melodien, Harmonien und Rhythmen. Dies geht auch aus ihrer EP «Cluttered and Crowded» hervor.

Wuchtig, dynamisch, vielschichtig und präzise präsentieren sich die teils komplett selbst-, teils gemeinsam mit dem jungen Schweizer Tontechniker und Freund der Band, Andri Urfer, aufgenommenen fünf Songs.

Während dem Black Sabbath Cover „Into The Void” mit einem Augenzwinkern der GRACCHUS-Stempel aufgedrückt worden ist, kommen in den eigenen Liedern Gefühle der Wut, Zerrissenheit und Selbstzweifel zum Ausdruck.

Dabei ist es den vier Männern ein Anliegen, ihre Zuhörer zu inspirieren und wach zu rütteln, ihnen Trost zu spenden und Mut zu verleihen. Den eigenen Mut stellen die Musiker indes nicht zuletzt dadurch unter Beweis, dass sie sich auf ihrer EP mit einer Liveaufnahme von «Not Your Enemy» roh und brutal ehrlich der Öffentlichkeit stellen.

Bernhard Schnellmann (voc, git) studierte in Los Angeles Musik und kehrte stark geprägt von US-Acts wie Metallica, Pantera und Avenged Sevenfold in seine Schweizer Heimat zurück, um dort seine eigene Band zu gründen. Dabei war und ist ihm die Aufrichtigkeit seiner Musik das größte Anliegen. Kein Glamour. Kein Schnickschnack. Ehrlicher, wuchtiger Sound.

Mit diesem Ideal vor Augen und einer Kurzgeschichte von Kafka im Hinterkopf rief er im Jahre 2015 zusammen mit seinem früheren Bandkollegen Allan Murphy GRACCHUS ins Leben.

Allan, ein singender, unglaublich talentierter Schlagzeuger bereichert den Sound von GRACCHUS sowohl harmonisch als auch rhythmisch. Die von Bernhard noch in den USA aufgenommenen Demos fanden sehr bald ihren Weg zu Marcel Bütikofer – und überzeugten ihn sofort, sodass der Mann mit der gewinnenden Bühnenpräsenz seither als Bassist von GRACCHUS die Luft in Schwingungen versetzt.

Als viertes festes Bandmitglied von GRACCHUS wurde im Sommer 2017 der US-Amerikaner Jeff Elrose verpflichtet. Der aus New Jersey stammende Gitarrist und Bernhard hatten sich während ihres gemeinsamen Studiums in Hollywood kennengelernt und schon dort ihre musikalische und menschliche Kompatibilität festgestellt.

Mit ihrer EP «Cluttered and Crowded»  kommt am 28.09. zeigen GRACCHUS, dass sich kompliziertere Wege zu gehen, lohnt. Vocals, Guitar / Bernhard Schnellmann,Drums, Vocals / Allan Murphy,Bass / Marcel Bütikofer, Guitar, Vocals / Jeff Elrose

EP TRACKLIST:
1. Rotting
2. Change The Track
3. Carnival
4. Into The Void (Black Sabbath Cover)
5. Not Your Enemy (live at TaK)

Webseite GRACCHUS

Facebook Seite von Gracchus

Vorheriger ArtikelHambacher Wald: Retten statt roden!
Nächster Artikel1FC Köln- Herrlicher offensiv Fußball gegen Paderborn! Leider unbelohnt!
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094