Indien Formel 1 Grand Prix Vettel gewohnt stark in beiden Trainings

1833

Köln- Gespannt schaut die Formel1 Welt nach Indien. Es gibt aber nicht viel Neues zu berichten – außer- Vettel dominiert weiterhin. Auch im zweiten Freien Training zeigte sich das gleiche Bild wie in der 1. Session. Red Bull führt die Zeitentabelle an. Gestern gab es noch Zweifel, ob überhaupt in Indien gefahren wird, da gegen den Veranstalter eine richterliche Verfügung erwirkt wurde. Wegen nicht gezahlter Steuern sollte das Event ausfallen. Aber es ist ja Indien, wo die Uhren noch ein wenig anders schlagen als in Europa. Das Rennen findet statt und Vettel bekommt die Chance auf dem Asphalt zu beweisen, das er den berechtigten vierten Titel anstrebt.

Sebastian Vettel markierte in 1:25.722 Minuten die schnellste Zeit. Dahinter folgen,der Teamkollege Mark Webber und Romain Grosjean. Die Top-5 komplettierten Lewis Hamilton und Fernando Alonso. Kimi Räikkönen fand sich leider nur auf Platz acht wieder, knapp vor McLaren Pilot Sergio Pérez und dessen Kollegen Jenson Button.

Kimi Räikkönen drehte sich in Kurve 4 von der Strecke und konnte aber weiterfahren. Kurz darauf kam er in Kurve 10 zu weit von der Piste ab. Auch hier fing er den E21 Lotus Renault wieder ab. Es scheint nicht des Finnen bester Tag zu sein. Ich erwarte mit Spannung das Qualifying und welche Startaufstellung sich für das Rennen gibt. Überraschungen dürfen wir nicht erwarten, denn unterhalb von Red Bull Renault, hat noch kein Team in Indien mehr Power in den Rennboliden entdeckt.

Vorheriger ArtikelZeitsprung Pictures und das ZDF präsentieren- BLUTGELD
Nächster ArtikelPeszko sorgt für weitere drei Punkte 0:1 Sieg in Bielefeld
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 170 90 08 08 74