James Blood Ulmer Quartett Pfandhaus

2063

Köln- Mit „Daily Life & Family Affairs“ meldet er sich in Köln auf seiner Europa Tour zurück.
James „Blood“ Ulmer ist ein US-amerikanischer Jazz- und Blues-gitarrist. Er stand seit Ende der 1970er Jahre, wie auch Ornette Coleman und Ronald Shannon Jackson, im Mittelpunkt eines den Free Jazz mit dem Jazzrock neu verschmelzenden Free Funk.
Nun meldet er sich mit der Reunion seines Quartetts mit der Blues- und Jazz-Lady Queen Esther auf den Bühnen Europas zurück. Mit dem für ihn so typischen schroffen Gitarren-sound verbindet er erdigen, tief empfundenen Blues mit Funk und Black Rock. Ebenfalls mit dabei sind seine langjährigen Kollegen, der Bassist Mark Peterson und der Drummer Grant Calvin Weston.
James Blood Ulmer Quartet-Altes Pfandhaus Köln,Freitag, 05. Oktober 2012 | 20:00
James Blood Ulmer – guitar & vocals, flute | Mark Petersen – bass | Grant Calvin Weston – drums | Queen Esther – vocals

Weitere Informationen unter
www.jamesbloodulmer.com
www.youtube.com/watch?v=2uB4Q6tpE-w

Vorheriger ArtikelLagerfeuer Deluxe-Heartbeat-Schlagsaite-Jan Röttger
Nächster ArtikelFormel1 Red Bull hat den Speed und Vettel holt die Pole in Suzuka
Packie lebt im Kölner Süden und ist Gründer, Entwickler und der Chef des COLOZINE Magazin, das als Blog neben der Kölner Süden Seite "Packie.de" aufgebaut wurde. Im weitesten Sinne ist diese Seite mehr den Farben, der Musik und den persönlichen Themen gewidmet. So zum Beispiel, wie ich zur Musik kam, warum mich Motorsport fasziniert hat, und welchen Bezug ich zu Tennis und Squash habe.