Jazz Festival Neuwied 2023 – Rantala – Towner – Stockhausen

418
Ralph Towner Foto (c)Catarin de Perri/ ECM Records
Ralph Towner Foto (c)Catarin de Perri/ ECM Records

Köln – Das Jazzfestival Neuwied findet vom 3. bis 5. November 2023 zum 46. Mal statt.
Spielort ist der Kammermusiksaal von Schloss Engers, einer der schönsten Veranstaltungsorte am Mittelrhein. Eröffnet wird das Festival am 3. November vom finnischen Pianisten Iiro Rantala.

Der legendäre Gitarrist Ralph Towner kommt am 4. November nach Neuwied. Am 5. November wird der Ausnahmetrompeter und musikalische Grenzgänger Markus Stockhausen sein Projekt Moving Sounds präsentieren.

Iiro Rantala

Wenige Jazz-Pianisten haben die Kunst des Solo-Spiels so intensiv und konsequent ausgelotet, wie Iiro Rantala. Nun bringt er einige Best-Of Stücke seiner bisherigen Solo-Alben live auf die Bühne. Darunter sind Eigenkompositionen wie „Tears for Esbjörn“, „Pekka Pohjola“ oder „November“ und Song-Klassiker wie John Lennons „Imagine“. Was alles verbindet, sind Iiro Rantalas große pianistische Virtuosität, die leidenschaftliche Art der Interpretation und ein enormes stilistisches Ausdrucksspektrum zwischen Jazz, Klassik und Pop. Live überzeugt Iiro Rantala mit seiner starken Bühnenpräsenz und die für ihn so typischen, humorvollen Geschichten zwischen den Stücken.
„Intelligenz, Humor, viel Sentiment, unvorhersehbare Ideen und feinstes Piano-Handwerk“ (FAZ)
Der finnische Pianist Iiro Rantala ist „ein Naturereignis an den Tasten“ (Jazz thing).

Konzert am Freitag, 3. November 2023  Schloss Engers 19:00 Uhr

Ralph Towner

Ob an der klassischen oder an der 12-saitingen Gitarre: Towners Still ist unverkennbar. Der weltweit renommierte Musiker gibt ein exklusives Konzert im Schloss Engers. Sein vielschichtiges Gitarrenspiel hat nicht nur die Musik seiner Band Oregon über Jahrzehnte geprägt, sondern alle seine Soloalben und Konzerte zu einem einmaligen Klangerlebnis gemacht. Von Pat Metheny bis zu John McLaughlin geraten Gitarristen ins Schwärmen, wenn die Sprache auf Ralph Towner kommt. Er denke die Gitarre vom Piano her, sein größter Einfluss sein kein Gitarrist, sondern der Pianist Bill Evans gewesen.
Der legendäre amerikanische Musiker, der Jazzgeschichte mit geschrieben hat (oft beim Label ECM), ist derzeit auf der Höhe seines Schaffens. Beeindruckend dokumentiert auf seiner aktuellen CD „At First Light“.
Konzert am Samstag, 4. November 2023 Schloss Engers 19:00 Uhr

Markus Stockhausen „Moving Sounds“

Der Ausnahmetrompeter und musikalischer Grenzgänger Markus Stockhausen und die Bass-Klarinettenvirtuosin Tara Bouman spielen als Duo MOVING SOUNDS zusammen.
Die Musiker verweben intuitive Musik mit eigenen Kompositionen – und gestalten dies spontan entsprechend der Schwingung des Raumes und seiner Akustik. Dabei nehmen sie ihr Publikum mit auf ihre musikalische Entdeckungsreise. Mit Vorliebe spielen die beiden Künstler an akustisch besonderen Orten, wie im Dianasaal von Schloss Engers.

Konzert am Sonntag, 5. November 2023 Schloss Engers 15:00 Uhr

Vorverkauf:

Musikhaus Neumann Tel. 02631 – 23157
Tourist-Information: Tel. 02631- 8025555

Information

Jazz in Neuwied e.V.
Tel. 06742 – 80 19 06 (mo-fr 10-14 h)
email jinneuwied@aol.com
http://www.jazzfestival-neuwied.de

Vorheriger ArtikelKöln Jazz – Filmhaus Heiner Wiberny & Marius Peters Duo
Nächster ArtikelSchnitzelalm Racing mit zwei AMG GT3 Mercedes beim Saisonfinale GT Masters
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 170 90 08 08 74