Jazz in Köln Klettenberg – Voices | Veronika Morscher

594
Jazz im ABS immer Sonntags
Jazz im ABS immer Sonntags

Köln – Auch im Februar legt das ABS am Gottesweg wieder gut los. Jazz Voices. Eine der großen Leidenschaften Riaz Khabirpours ist es,  der Stimme im Jazz eine besondere  Geltung zu verschaffen. In loser Folge stellt Riaz Khabirpour seit nun sieben Jahren mit „Voices“ die Ergebnisse seiner Zusammenarbeit mit Vokalistinen der Kölner Jazz Szene vor.

Im Mittelpunkt des  Abends steht Veronika Morscher.

Veronika Morscher: ihr Werdegang führt sie 2009 an das Berklee College of Music in Boston. Während der dreieinhalb Jahre in den USA wirkt Veronika bei vielen Konzerten, Projekten und Albumaufnahmen mit und veröffentlicht 2013 dort ihr Debut-Album „My Heart On A String“.

Nach Abschluss ihres Bachelors in Boston beginnt Veronika Morscher ihr Masterstudium am Konservatorium in Wien. Die Kölner Jazz Szene lernt sie während eines Austauschs als Erasmusstudentin an der HfTM Köln sehr zu schätzen und zieht 2015 als Master of Music nach Köln. Hier nimmt sie an der Seite des irischen Saxophonisten Matthew`Steaming´Halpin im Duo „The Owl Ones“ bei Schoke Flügel & Piano Köln eine weitere CD „Shadow Loves The Sun“ auf.

Im gleichen Zeitraum wird sie als 1. Sopran im Bundesjazzorchester aufgenommen und gründet mit Ihren dortigen Kolleginnen Sabeth Pérez, Laura Totenhagen und Rebekka Salomea Ziegler die vierstimmige Neo-A-Cappella Formation „Of Cabbages and Kings“.

Im Frühjahr 2018 belegt „Of Cabbages and Kings“ beim 10. Europäischen Nachwuchsjazzpreis Burghausen den zweiten Platz und stellt im Dezember 2018 sein Debüt-Album „Aura“ vor, das beim Kölner Label Klaeng-Records erschienen ist.

Riaz Khabipours „Voices“, eine Reihe in der Reihe, findet nach Konzerten mit den Sängerinnen Filippa Gojo, Tamara Lukashewa, Eva Buchmann und Sabeth Pérez eine spannende Fortsetzung.

Veronika Morscher – voice | Riaz Khabirpour – guitar |David Helm – bass |Oliver Rehmann – drums

Sonntag 3.2.2019  ABS Restaurant  Köln, Am Gottesweg

Vorheriger ArtikelKöln auf Tour – Wohnmobilurlaub wird immer beliebter
Nächster Artikel1 FC Köln- Saison Auftakt in Berlin gehörig versiebt!
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094