Köln – Ming Veedel statt Silicon Valley

401
Koeln-City Shopping

Köln – „Et Hätz schleiht im Veedel“ ist das Motto der aktuellen Karnevalssession. Während das Herz zwar im Veedel schlägt, geben viele Kölner ihr Geld aber eher bei den großen Filialisten und Onlinehändlern im Internet aus. Dieses Geld geht den kleinen, inhabergeführten Betrieben vor Ort verloren.

Um ein gemeinsames Zeichen gegen diesen Trend zu setzen, findet am Freitag dem 22.11. der erste Tag des Veedels statt. 

Unter dem Motto „Veedel lieben, Veedel leben“ werden viele kleine Unternehmen in insgesamt 12 Stadtteilen bis 22h geöffnet bleiben und die Kunden mit zahlreichen Aktionen und Angeboten anlocken. Im Gegensatz zu verkaufsoffenen Sonntagen – die ja immer wieder im letzten Moment gerichtlich verhindert werden – sind für verlängerte Öffnungszeiten an einem Werktag keine zusätzlichen Genehmigungen erforderlich.

Schenk Lokal ist ein Stadt weiter Geschenkgutschein, der bei über 200 Inhaber geführten Geschäften, Restaurants und Dienstleistern in ganz Köln eingelöst werden kann. Schenk Lokal unterstützt den Tag des Veedels sowohl durch ein finanzielles Sponsoring, wie auch durch gemeinsame Kommunikationsmaßnahmen.

„Die Lebensqualität in unseren Veedeln basiert zu einem großen Teil auf den vielen kleinen Betrieben, die unsere Veedel bunt und vielfältig machen. Genau aus diesem Grund unterstützen wir diese kleinen Unternehmen mit Schenk Lokal. Von daher ist es völlig selbstverständlich, dass wir auch beim Tag des Veedels dabei sind.“ (Alexander Strieder, Geschäftsführer)

Als stadtweiter Geschenkgutschein ist Schenk Lokal ein probates Mittel, um mehr Sichtbarkeit und Umsatz für die lokalen Betriebe zu generieren und das Geld im Veedel zu halten. Schließlich sind Geschenkgutscheine das beliebteste Weihnachtsgeschenk in Deutschland; mit Ihnen werden allein in der Vorweihnachtszeit jedes Jahr Milliardenumsätze erwirtschaftet (Statista, 2019). Hiervon profitieren aber vor allem die großen Filialisten und Onlinehändler, deren Gutscheine an jeder Supermarktkasse verkauft werden.

Das soll sich im bevorstehenden Weihnachtsgeschäft ändern. Denn Schenk Lokal bietet durch die Einbeziehung vieler verschiedener Händler, Restaurants und Dienstleister eine enorme Auswahl für den Beschenkten. Außerdem bleibt das Geld bei den teilnehmenden Betrieben in den Kölner Veedeln und fließt nicht an internationale Großkonzerne. Damit bietet Schenk Lokal eine qualitativ hochwertige, nachhaltige und lokale Alternative zu den Gutscheinen aus dem Silicon Valley.

Webseite Schenk Lokal

Vorheriger Artikel1.FC Köln – Keine Sensation gegen Hoffenheim!
Nächster Artikel1.FC Köln – Ein Paternoster Trip
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094