Körperfettanteil bestimmen durch 3 und 7 Hautfalten Messung – Caliper Messung

Körperfettanteil bestimmen durch 3 und 7 Hautfalten Messung – Caliper Messung

620
Körperfettanteil bestimmen durch 3 und 7 Hautfalten Messung – Caliper Messung
Körperfettanteil bestimmen durch 3 und 7 Hautfalten Messung – Caliper Messung

Körperfettanteil bestimmen durch 3 und 7 Hautfalten Messung – Caliper Messung

Köln – Um den Körperfettanteil oder auf KFA genannt zu bestimmen, gibt es viele Methoden. Eine Methode, nämlich die Hautfaltenmessung mit einem Caliper möchte ich heute behandeln.

Natürlich gibt es zig Möglichkeiten den eigenen Körperfettanteil zu bestimmen.
Zu den ungenauesten Methoden zählen sicherlich die so gehypten Bio Impendanz Messungen, oder auch Fettwagen genannt. Hier werden standartmäßige Körpergewichtswaagen als tolle und genaue Fettwaagen deklariert. Für die zahlt ihr nicht nur eine Stange Geld sondern ihr ärgert euch hinterher auch noch schwarz.

Etwas genauer sind solche Bioimpendanzwagen im Fitnessstudio, aber auch diese sind bitte mit Vorsicht zu betrachten. Die Waagen können meistens nur zwischen zwei Parametern unterscheiden „Athletisch/Fit“ oder „Unfit/Übergewichtig“. Aus Erfahrung kann ich nur berichten, dass die ganzen BIM einfach nur total weit voneinander abweichen. Im Verhältnis zu einer professionellen Messung im Labor, konnte sich lediglich die Hautfaltenmessung mit einem Caliper oder auch Fettzange genannt, durchsetzen.
Die genaueste Methode findet sich allerdings wie schon gesagt in medizinischen Einrichtungen. Hier musst du allerdings auch etwas Geld in die Hand nehmen für einen sogenannten DEXA SCAN auf den ich an dieser Stelle aber auch gar nicht weiter eingehen möchte.

Der Caliper oder auch die Körperfettzange ist meiner Ansicht nach ein sehr genaues Messtool und auch noch sehr günstig in der Anschaffung.
Bei einem großen Online Versandhaus kann man gute Caliper schon für unter 20€ bekommen.

Gemessen wird also mit der oben gezeigten Fettzange. Hierbei gibt es wie auch schon im Titel beschrieben eine 3 und eine 7 Falten Methode und natürlich auch noch mehr!
Diese hat in der qualitativ hochwertigen Ausführung eine Art Schieblehre. Diese Lehre ist also ganz zur Seite zu schieben, um dann anschließend den Daumen auf den einzelnen Arm der Zange zu legen. Zeige- und Mittelfinger sind auf die gegenüberliegenden Einbuchtungen zu legen. Mit dieser Handposition nimmt man nun mit der anderen Hand die gewünschte Hautfalte und greift sie mit Zeigefinger und Daumen ca. 3-6cm dick. Diese Hautfalte drückt man nun zusammen und misst ein paar Milimeter vor den Fingern. Der Caliper wird solange zusammengedrückt, bis ein deutliches Klicken zu hören ist. Die Fettzangen sind genormt und rasten bei einem gewissen Druck ein. Jetzt könnt ihr den Wert von der Skala ablesen.

Brustfalte: In der Mitte zwischen Brustwarze und Achselansatz diagonal messen.
Bauchfalte: Zwei-Drei Zentimeter neben dem Bauchnabel vertikal messen.
Beinfalte: In der Mitte zwischen Kniescheibe und Hüftknochen vertikal messen
Hüftfalte: Oberhalb des rausragenden Hüftknochens/Beckenkamms diagonal messen.
Achselfalte: Unterhalb des Brustmuskelansatzes am Achselansatz vertikal messen.
Trizepsfalte: Etwas über der Mitte zwischen Schulterknochen und Ellenbogen auf dem Trizeps vertikal messen.
Rückenfalte: Zwischen der Spitze des Schulterblattknochens und der Wirbelsäule diagonal messen.

Am besten wird immer drei Mal die selbe Hautfalte gemessen und der Mittelwert genommen um etwaige Messfehler so gering wie möglich zu halten.
*Ein kleiner Tipp noch, am besten Markiert ihr eure Messpunkte beim ersten mal mit einem kleinen hautverträglichen Stift und fotografiert diese Punkte für eure Akten. So könnt ihr sicher gehen, dass ihr bei der nächsten Messung auch unbedingt wieder die gleichen Stellen messt.

Wenn ihr also alle sieben Werte gemessen habt, am Anfang kann das ruhig etwas Zeit in Anspruch nehmen, schließlich wollt ihr ja so genau wie möglich messen, könnt ihr folgende Formel benutzen um den exakten Körperfettanteil zu bestimmen.

S = Summe der sieben Falten

a = Alter in Jahren

Für Männer:

d = 1.112 – 0.00043499*S + 0.00000055*S² – 0.00028826*a

Fett [%] = 495 / d – 450

Für Frauen:

d = 1.0970 – 0.00046971*S + 0.00000056*S² – 0.00012828*A

Fett [%] = 495 / d – 450

Für die bequemen Fitnessfreaks unter euch (klingt komisch, soll es aber geben ;D ) habe ich euch noch eine Tabelle vorbereitet.
Diese Funktioniert allerdings nur mit der 3 Falten Methode.
Hierzu messt ihr also an drei Körperstellen, am besten auch wieder drei Mal pro Messung um den Messfehler niedrig zu halten.

Anschließend rechnet ihr alle drei Mittelwerte zusammen und schaut in der Tabelle die ihr unten Downloaden könnt, unter eurem Alter, wie hoch euer Körperfettanteil ist.

Das ist eine sehr einfach und bequeme Methode um schnell aber relativ genau den Körperfettanteil zu bestimmen.

#Klicken zum Download!

Quelle: www.your-life-change.de

Kommentieren Sie den Artikel