Minions – The rise of Gru – Brockhampton Hollywood Swinging Video

134
Hollywood Swinging (From 'Minions: The Rise of Gru' Soundtrack)
Hollywood Swinging (From 'Minions: The Rise of Gru' Soundtrack)

Köln- Der Soundtrack von Minions:THE RISE OF GRU ist erschienen und der dazugehörige Film ist in den Kinos zu sehen sein. Jetzt ist die zweite Single von Brockhampton „HOLLYWOOD SWINGING“ auf Youtube  erschienen.

Im Jahr 1970 erzählt MINIONS:THE RISE OF GRU die Geschichte von Gru (Oscar-Nominee Steve Carell), des weltgrößten Superschurken, wie er zum ersten Mal auf die Minions trifft und versucht mit ihrer Hilfe die Welt zu erobern, was nicht immer so funktioniert wie er sich das vorstellt.

Produziert wurde der Soundtrack von Grammy-Produzent Jack Antonoff mit einem Line-up, das sich sehen lassen kann. Nach der Veröffentlichung ihres letzten Longplayers „Thank You“, ist auch Superstar Diana Ross mit von der Partie – mit einer unbeschwerten Dance-Nummer ganz im Minions-Style. „Turn Up The Sunshine“; sowie die US-Band Brockhampton mit ihrer Single „Hollywood Swinging”.

Der ganze Soundtrack zelebriert Funk/Disco- und Soul-Klassiker mit brandneuen Versionen der größten Hits aus den 70er Jahren, angefangen von St. Vincent’s eigener Version des Lipps Incs Überhit „Funkytown“, bis hin zu H.E.R.s Variation des Smash-Hits „Dance To The Music“ der legendären Sly and The Family Stones aus dem Jahr 1967.

Nicht zu vergessen die Bleachers Version des John Lennon Songs „Instant Karma!“ von 1970 und Phoebe Bridgers ganz eigene Interpretation des Carpenters Klassikers „Goodbye To Love“ aus dem Jahr 1972. Der Produzent des Soundtracks, Jack Antonoff ist neben seiner Produzenten-Tätigkeit, erfolgreicher Sänger, Songwriter und Lead-sänger der Rockband Bleachers.

Er arbeitet mit Stars wie Diana Ross, Taylor Swift, Lorde, St. Vincent, Florence + The Machines, Lana Del Rey, Kevin Abstract und vielen weiteren zusammen.

Diese Arbeit brachte ihm bereits sechs Grammy-Awards ein, zuletzt in diesem Jahr als Producer of The Year. Und so ist es möglich auch nach dem Kinobesuch das 70s Gru Feeling mit nach Hause zu nehmen, mindestens einen Sommer lang!

OST Minions: The Rise of Gru – Tracklisting:

Turn Up The Sunshine – Diana Ross ft. Tame Impala
Shining Star – Brittany Howard ft. Verdine White (Earth, Wind & Fire 1975)
Funkytown – St. Vincent (Lipps Inc in 1979)
Hollywood Swinging – BROCKHAMPTON (Kool & The Gang 1974)
Desafinado – Kali Uchis (Stan Getz & Joao Gilberto 1959)
Bang Bang – Caroline Polachek (Nancy Sinatra 1966)
Fly Like an Eagle – Thundercat (Steve Miller Band 1976)
Goodbye To Love – Phoebe Bridgers (The Carpenters 1972)
Instant Karma! – Bleachers (John Lennon 1970)
You’re No Good – Weyes Blood (Linda Ronstadt 1975)
Vehicle – Gary Clark Jr. (The Ides of March 1970)
Dance to the Music – H.E.R. (Sly and The Family Stone 1967)
Black Magic Woman – Tierra Whack (Santana 1970)
Cool – Verdine White
Born To Be Alive – Jackson Wang (Patrick Hernandez 1979)
Cecilia – The Minions (Simon & Garfunkel 1970)
Bang Bang – G.E.M. (Nancy Sinatra 1966)
Kung Fu Suite – RZA
Minions: The Rise of Gru Score Suite – Heitor Pereira

Vorheriger ArtikelRetweetdayGER – Wie erschließe ich mir Twitter – Ein kleines Howto
Nächster ArtikelNeues Festival in Köln Shalom Musik
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 170 90 08 08 74