Peter Evans Trio NY – Hauskonzert Monheim Trienale

491
Peter Evans Foto: Reuben Radding

Köln – Die Vorbereitungen für The Prequel, die Werkstattausgabe der Monheim Triennale, laufen auf Hochtouren. Am 2. November werden wir die Namen der Künstler:innen veröffentlichten, die im Mittelpunkt der Festivals in 2024 und 2025 stehen werden.

Als ersten Musiker freuen wir uns schon jetzt den New Yorker Trompeter und Komponisten Peter Evans ankündigen zu können. Er wird gemeinsam mit Nick Jozwiak (Bass) und Michael Ode (Schlagzeug) ein Hauskonzert in Monheim geben.Evans ist dem Publikum der Monheim Triennale spätestens seit seinem Gastauftritt bei dem Signature-Projekt von Sofia Jernberg „Hymns and Laments“ bekannt.

Mit seinem Konzert wird Peter Evans nach einer einwöchigen Probenphase unsere neue „Residenz“, die Villa am Greisbachsee, eröffnen. Das ehemals leerstehende Haus zwischen Monheim und Baumberg wurde in den 1950er Jahren am Ufer des Greisbachsees erbaut und steht der Monheim Triennale seit kurzem als Residenz zur Verfügung. In den vergangenen Wochen wurde das Haus renoviert und dient zukünftig dem Aufenthalt internationaler Künstler:innen.

Intendant Reiner Michalke: „Wir sind sehr glücklich, mit der „Villa“ erstmals einen Ort für die künstlerische Arbeit zur Verfügung zu haben. Die Villa ist ein idealer Ort für die Unterbringung von Musiker:innen, da sie zugleich zentrumsnah und zurückgezogen am See liegt. Wir haben jetzt die Möglichkeit, internationale Gäste über einen längeren Zeitraum einzuladen und damit zu einer weiteren Entwicklung Monheims als Kulturstadt beizutragen.”

Da die Platzkapazität begrenzt ist, ist eine Anmeldung erforderlich. Dazu bitten wir Sie um kurze Rückmeldung an folgende Adresse: presse@monheim-triennale.de.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Peter Evans Trio
Samstag, 4. November 2023, 22 Uhr

Villa am Greisbachsee
Monheimer Str. 21, 40789 Monheim am Rhein
(Um Anmeldung wird gebeten!)

Vorheriger ArtikelGeißböcke unterliegen Leverkusen: Ein harter Tag für den 1. FC Köln
Nächster ArtikelDTM- Drei Fahrer wollen den Titel in Hockenheim holen
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 170 90 08 08 74