Schwarzkaffee „radio FREAKquency“ cooles Album

2749

„Deutschland braucht Schwarzkaffee!“ (Jazzthing 2012). Der Rest der Welt aber natürlich auch. Deshalb erscheint am 04. April 2014 im ganzen Universum das neue Album aus dem Hause Schwarzkaffee, der Adresse im deutschen Funk. Handgemachte Musik von heute mit dem Blick auf die Klassiker „“ das ist Schwarzkaffee, das sind neun »Monsters of Funk«.

Die wegweisende Single samt Comic-Videoclip „Reincarnation of Funk“ haben Schwarzkaffee bereits vorausgeschickt und nun heißt es „Hello, you are listening to radio FREAKquency!“ Sie überbringen die Segnung des Funk! Erdig, groovy und freakyist der neue Sound mit der verboten schweißtreibenden Message: All you need is Funk and Love!

Mit „radio FREAKquency“ legen Schwarzkaffee nun ihren dritten Longplayer vor und ihnen gelingt hier gleich mehrfach der Spagat: „radio FREAKquency“ klingt rough und trotzdem ausgefeilt, klar und trotzdem virtuos, soulful und trotzdem durchgeknallt. Sie bedienen sich ungeniert in den Genres Soul, Hip Hop und Jazz und kreieren mit einer schier extraterrestrischen Spielfreude einen absolut eigenständigen Sound. So wird zum Beispiel im Song „Praiseda Lord (for the Funk)“ ein Gospelchor zu einem fullminanten Finale gesteigert, bei der Single „Reincarnation of Funk“ gnadenlos ein bouncender Beat zelebriert, während „Celebrate your Mind“ mit chilliger Acid-Jazz-Attitude daher kommt. Musikalische Varianten, die allesamt durch den gemeinsamen Nenner Funk zu einem Großen und Ganzen verschmelzen. Wie schon die vorangegangenen Alben „Diggin“™ the Funk“ und „In The Machine“ wurde auch auf „radio FREAKquency“ das Material live eingespielt und verströmt pure Lebensfreude und Energie.

Es ist ein Album für Wiederholungstäter, für Immer-wieder-Hörer, für High Fidelity- und High Definition Fans, oder einfach für die, die gern immer in Bewegung sind. Und das Album weckt den unbedingt Wunsch, diese Monsters of Funk auch live, 3D und in Farbe zu erleben…

Album-Tracklisting:
01. Hello, you are listening to radio FREAKquency!
02. Return of the Freak
03. Prophezeiung
04. Reincarnation of Funk
05. Mana 06. Celebrate your Mind
07. Funk Technique
08. Boten des Glanzes
09. Praise the Lord (for the Funk)
10. radio FREAKquency Chart Breaker
11. Krasnogorsk 4.72b
12. Be the Change
13. Longing for the Planet
14. radio FREAKquency News
15. The Love Reflex

schwarzkaffee.de
facebook.com/Schwarzkaffee
youtube.com/user/BlackCoffeeNightclub

Foto: Schwarzkaffee by Florian Ostermann

Vorheriger ArtikelDemonstrationen um die Energiewende zu retten – Wind und Sonne statt Kohle
Nächster ArtikelElaiza „“ Unsere ESC-Hoffnung und das Debütalbum „Gallery“
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 170 90 08 08 74