SOULNIGHT 2011 Der X-mas Partykult in Wuppertal fettes Line-up

1905

Wuppertal- Auch 2011 beweist die mittlerweile legendäre SOULNIGHT, dass eine Mega-Party auch ohne Plattendreherei auskommt. Wieder einmal sorgt Veranstalter Ulrich Rasch einen Tag vor Weihnachten für ein fettes Soul-Programm im Cafe Ada. Seit über 20 Jahren hat sich die x-mas-soulnight als DIE Live-Party-Institution im alljährlichen Weihnachtskalender etabliert.

In diesem Jahr sorgen die wunderbaren BBBB-SOULNIGHT-Vocals: Juliette Brans,Carmen Brown, Simon Binkenborn und Marvin Becker from UnderBarmen für souligen Gesang!

Die diesjährige Soulnightband: Jens Filser (git), Ulrich Rasch (key), Hendrik Gosmann (bass), Christian Mohrhenn (drums) zusammen mit The Holy HornZ: „Ditchy“ Geese (tp), „Chancy“ Gärtner (sax) und Marcel Wasserfuhr (tb).

Wer also dem letzten Aufruf zum Verbrennen überschüssiger Fettpölsterchen vor der großen Weihnachtsschlemmerei folgen möchte, sollte sich bald seine VVK-Tickets unter www.soulnight.de oder im Café Ada in der Wiesenstrasse, in der Morena Bar oder im Café du Congo in der Luisenstrasse oder in der Ticket-Zentrale Am Mäuerchen sichern. Ich werde mir das Event nicht entgehen lassen und wieder einmal zu einer Reise in meine alte Heimat unternehmen.

Also Ticktes odern für: Freitag, 23.12.2011, Beginn 21.00 Uhr, Einlass 20.00 Uhr

Webseite:  www.cafeada.de AK 20,-/15,- (erm.), VVK 15,-/10,- (erm.) zzgl. Geb.

 

Vorheriger ArtikelKim Wilde hat sich einen Lebenstraum erfüllt „Snapshots & Greatest Hits Tour“
Nächster ArtikelGoogle Plus – Warum die Plattform mehr ist als ein soziales Netzwerk
Packie lebt im Kölner Süden und ist Gründer, Entwickler und der Chef des COLOZINE Magazin, das als Blog neben der Kölner Süden Seite "Packie.de" aufgebaut wurde. Im weitesten Sinne ist diese Seite mehr den Farben, der Musik und den persönlichen Themen gewidmet. So zum Beispiel, wie ich zur Musik kam, warum mich Motorsport fasziniert hat, und welchen Bezug ich zu Tennis und Squash habe.