1. FC Köln – Toller Auftritt mit Drexler Doppelpack in Regensburg

1539
SSV KOE Stadion Shot Foto(C) @gelbster
SSV KOE Stadion Shot Foto(C) @_gelbster

Köln – Meine Güte,war das ein herrlich erfreulicher Auftritt des 1FC Köln in Regensburg gestern Abend. Richtig fett  und ganz gegen meine Erwartung. Ich hatte ja lediglich mit einer Punkteteilung gerechnet. Doch die Geißböcke gaben alles und sicherten sich mit einem 3:1 Sieg, den Anschluss in der Tabelle, mit einem Punkt hinter dem HSV.

Markus Anfang musste auf Louis Schaub und Marco Höger verzichten und ging dafür mit Koziello und Özcan in die Partie. 17000 Zuschauer sahen schon in den ersten Minuten einen frech drängenden 1.FC Köln, denn  Vincent Koziello und Salih Özcan, machten einen richtig guten Job. Bereits nach wenigen Minuten musste Philipp Pentke schon den ersten Versuch von Jhon Cordoba abwehren.Das war knapp.

Sechs Minuten später stand der Regensburger Schlussmann dann auf dem falschen Bein . Ein Traumpass von Dominik Drexler und Simon Terodde lief über links auf das Tor zu. Sein Lupfer an Pentke vorbei landete zum 0:1 in den Regensburger Maschen.(.11)

Was für ein Auftakt für unseren  FC  und das 20. Saisontor für Simon TORRRRRRODDE. Es ist schon unglaublich was der Junge in diesem Jahr für einen feinen Lauf hat.

Eine weitere Chance ließ Terodde dann nach Pass von Cordoba aus. Der Kolumbianer ließ gestern die Lücke, die durch die Verletzung von  Louis Schaub entstanden schien,  nicht ganz so groß werden. Toller Einsatz.

Es folgt ein  ziemlich genialer Schachzug des FC, eingeleitet von  Rafael Czichos.  Der flankt  die Pille so was von traumhaft in den Strafraum und  Dominick Drexler steht passend, nimmt das Ding und haut es zum 2:0 ins Netz. (41.) Die mitgereisten Fc Fans toben auf den Rängen. Wie herrlich ist das denn? Mit einer 0:2 Führung geht es in die Pause.Auswärts!

Wer die letzten Spiele des Jahn gesehen hat, weiß das diese Mannschaft argen Widerstand leisten kann. Also in trockenen Tüchern war die Partie an dieser Stelle, zumindest aus meiner Warte, noch lange nicht. Und doch war es wieder Simon Terodde,  der das nächste Ding kurz nach der Pause  liegen ließ.

Aber dann kam der Gastgeber auf und  die Abwehr war jetzt echt gefordert. Sargis Adamyan zog dann ein Ding konsequent  durch die Abwehrreihen. Timo Horn hatte keine Chance noch an das Leder zu kommen und so hing der 1:2-Anschlusstreffer im rechten oberen Eck in den Maschen.(54.)

Drexler machte eine fantastische Partie

Im direkten Gegenzug aus der Abwehr heraus kommt Jhon Cordoba über rechts zum Abschluss. Der Ball springt von der Latte weg in den Strafraum. Dominick Drexler steht wie hin gemalt an der richtigen Stelle und dröhnt das Leder in das Netz. (55.) Doppelpack!! Kompliment. Zwei Treffer und eine Torvorlage, lieber Dominick: Das ist  fantastisch! Hammer!

Wer jetzt meinte, im Spiel wäre der Deckel drauf, der sah sich  falsch gewickelt. Der FC musste sich weiterhin gegen einen stark kämpfenden Gastgeber hinten rein hängen.

Trotz einiger blöder gelber Karten meinte es  der Schiedsrichter sehr gut mit den Geißböcken. Tor für den Jahn, nach Handspiel nicht gegeben. Ein Tor aus vermeintlicher Abseitsposition, nicht gegeben. Der VAR, würde es ihn geben, hätte hier zu recht anders entschieden. Der Schütze war nämlich nicht im Abseits. Shit egal. Wir haben gewonnen und nehmen die Punkte mit.

Die Mannschaft formiert sich spürbar immer besser.

Ich habe ja während vieler voraus gegangener Spiele, nie so richtig das Gefühl gehabt, Markus Anfang würde neben der veränderten Taktik, eine Mannschaft formen. Das nehme ich nach den letzten drei Spielen zurück. Der FC ist jetzt richtig spürbar ein geiles Team.

Einheit und der Wille ist wahrnehmbar. Unser FC steht mit geradem Rücken und  viel selbstbewusster und mit viel Freude am Spiel  auf dem Rasen. Ein Ball wie von  Rafael Czichos  in der ersten Hälfte, wäre vor einem Monat noch im Nirwana gelandet. Jetzt sind alle wach und konzentriert. Jeder bringt sich ein. Es freut mich das zu sehen und ich hatte auch Spaß daran, Matze Lehmann und Sörensen, noch einmal auf dem Feld zu sehen.

P.S.
Im stillen habe ich ja die Vermutung, das unsere gute Auswärtsbilanz dadurch zustande kommt, weil jeweils unsere Cojones Colonias Ultra Speerspitze @uehmche anwesend war. 🙂

Das Stadion Foto kommt heute von: @_gelbster 😀 Vielen lieben Dank 🙏

Vielleicht sehen wir uns am Dienstag im Kölner Brauhaus Pütz beim #TK4711 .Bei leckerem Kölsch und lecker Essen,treffen wir uns zum kleinen FC ,Bundesliga und sonstiges  talk.

Ich freue mich schon auf das Heimspiel am 17. Dezember gegen Magdeburg, wenn es wieder heißt: Come on Effzeh!😍

So standen die Teams auf dem Rasen

SSV Jahn Regensburg: Pentke – Saller (88. Vrenezi), Sörensen, Correia, Nandzik (82. Stolze) – Geipl, Fein (63. Lais) – George, Adamyan – Al Ghaddioui, Grüttner

1. FC Köln: T. Horn – Schmitz, Meré, Czichos – Risse, Koziello (73. Lehmann), Özcan, Drexler, J. Horn – Cordoba (88. Guirassy), Terodde (78. Sörensen)

Tore: 0:1 Terodde (11.), 0:2 Drexler (41.), 1:2 Adamyan (54.), 1:3 Drexler (55.)

 

Vorheriger ArtikelWordPress 5.0 „Bebo“ Das upcoming master of desaster
Nächster ArtikelKöln Jazz Kalender von Gerhard Richter und Peter Tümmers 2019 ist da !
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094