1. FC Köln – Billiger Gegentreffer der TSG auf der Zielgeraden zu 3 Punkten

1167
Karneval - 1.FC Köln gegen TSG Hoffenheim 2024 Foto Stadionkind @schoti75
Karneval - 1.FC Köln gegen TSG Hoffenheim 2024 Foto Stadionkind @schoti75

Köln – Das war harter Tobak für die 6000 wunderbar bunt kostümierten und mitgereisten FC Fans, bei der TSG Hoffenheim, als in der 94. Minute der Ausgleichstreffer zum 1:1 Endstand fiel. Der tat auch hier in der Nordkurve richtig weh! Ich musste dreimal schlucken und den Ärger später mit einer ordentlichen Portion Kölsch löschen.

Im weitesten Sinne ging das Ergebnis dann auch in Ordnung. Timo Schultz hatte den Kader gegenüber dem Heimspiel gegen die SGE nur auf einer Position verändert. Für Hübers spielte Luca Kilian.

In der ersten Halbzeit waren beide Teams auf Augenhöhe bemüht möglichst keine Fehler zu machen. Köln kam zwar mehrfach weit nach vorn, brachte aber keinen Abschluss zustande.  Ihlas Bebou (14.) und Wout Weghorst (43.) waren da schon gefährlicher vor dem Kölner Tor aufgetaucht. Mit 0:0 ging es in die Kabine.

In der zweiten Hälft nahmen die Geißböcke das herz in die Hand. Angefeuert von den 6000 wurde jetzt alles hineingeworfen, was man so werfen nennen kann. Kamelle. Äpfel.

Dann sahen wir Max Finkgräfe,der ein über das andere Mal die Initiative ergriff, welcher die Kollegen bis auf Jan Uwe Thielman nicht so richtig folgten. In den Umschaltsituationen wurden zu viele Fehler gemacht und etwas zu unsauber gespielt. Torchancen waren Mangelware. Bis auf einen Freistoß, den Max Finkgräfe dann einfach zum 1:0  trocken und unhaltbar für Baumann in die rechte obere Torecke ballerte (79.).

Und dann kamen die Hoffenheimer plötzlich auf die Idee, dass sie doch auch Fußball spielen können und brachten ihre Wunderwaffe Kramaric. Und beim FC ging es auf Tauchstation. Hoffenheim jagt alles nach vorne. Gedrängel rund um den Kölner Strafraum und nur noch eine Frage der Zeit….. bis dann Kramaric unbewacht zum 1:1 einnetzen kann (90.+4).. Shit Happens! Aber wie!

Irgendwie bin ich erlöst denn wir haben wieder einen Punkt. Mit der Null halten, müssen wir dann noch ein wenig nachlegen. Mein man of the match ist wieder –> Unser Torschütze Max Finkgräfe (Fußballgott in Vorbereitung 🙂 )

Das war erneut ein tolles Spiel von Max. Der Junge ist klar im Kopf, mutig und hat ein Pfund im Pantoffel. Gleicher Level wie Jan Uwe und ich muss sagen die Jungs machen mir richtig Spaß. Jetzt wird es Zeit lieber Timo Schultz, Alidou durch die nächste FC-Granate zu ersetzen. Ich denke mir das wir dann etwas straffer agieren. Alidou wollte wohl nur den Frankfurter Kollegen zeigen, was er auf der Pfanne hat. In Hoppenheim war das leider gar nichts. Auch Dejan lässt mich Angesichts der vielen Ballverluste und schwachen Pässe etwas verwundert zurück. Vielleicht bin ich aber auch etwas zu kritisch. Wer weiß wie es gegen Werder wird.

Ich freue mich auf Freitag, wenn es wieder heißt: Come on Effzeh!

 

So standen die Teams auf dem Hoffenheimer Grün

1. FC Köln : Schwäbe – Schmitz, Kilian, Chabot, Finkgräfe (90. Heintz) – Huseinbasic, Martel – Alidou (74. Tigges), Kainz (K, 58. Maina), Ljubicic – Thielmann (90. Adamyan)

TSG Hoffenheim : Baumann – Kabak, Grillitsch, Nsoki – Kaderabek, Prömel, Tohumcu, Skov – Bebou, Weghorst, Beier

Vorheriger ArtikelNXT Gen Cup gastiert zweimal bei der DTM
Nächster ArtikelJazz Köln – Die nominierten Kölner für den Jazzpreis 2024
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 170 90 08 08 74