UPSAHL ! Video „Melatonin“ Premiere

517

Köln- Ihr Video „Melatonin“ feiert Premiere. Wenn ihr die Single hört, dann wollt ihr tanzen und das will die Die Indie-Pop Queen aus den USA auch mit ihrem Song bezwecken. Auch bei dem eigentlich konträren Thema: Schlafstörung !

Wie eine Naturgewalt erschien UPSAHL plötzlich am Firmament der Popkultur – nun präsentiert die von den Kritikern gefeierte Pionierin ihre neue Single „Melatonin“ (Arista Records) sowie das dazugehörige Musikvideo und verrät: „Ich schrieb ‚Melatonin‘ kurz nach genau der Trennung, die mich zu meinen Song ‚Douchebag‘ inspirierte. Ich konnte einfach nicht schlafen. Ich war extrem ängstlich und litt unter enormer Schlaflosigkeit.

In ‚Melatonin‘ geht es darum, dass man von seinen Emotionen so sehr überwältigt werden kann, dass man seinen Problemen nicht einmal im Schlaf entkommt. Ich wollte, dass die Leute in ihren Träumen tanzen können und ein bisschen Spaß haben, während sie nicht schlafen können, also haben wir dafür gesorgt, dass sich die Produktion wie eine Party anfühlt!“

So wird aus der anfänglichen Verträumtheit des Tracks eine mehr und mehr anschwellende Produktion mit einer tanzbaren Funk-Bassline in der Bridge. Und während Joys Stimme inmitten von starken Bekenntnissen wie „I think I had too much to drink“ oder auch „I got issues in my mind, and I gotta face  von einem Auf und Ab geprägt ist, nimmt die Hook mit seiner verträumten Energie sofort gefangen. Schlaflosigkeit hat also ab sofort einen eigenen Sound.

Zum Musikvideo fügte sie hinzu: „Der Regisseur, George Gallardo, und ich wollten die Schlafstörung als eine Person darstellen und damit jemanden, der es schafft, dass sich selbst deine besten Träume dunkel anfühlen. Und mit dieser personifizierten Schlafstörung gehe ich auf eine Reise, die schließlich in einen Alptraum mündet. Am Anfang ist diese Figur sexy. Ich bin fasziniert, genau wie in einer neuen romantischen Beziehung. Sobald ich jedoch in diese Traumwelt, die anfangs wie eine Zuflucht erscheint, hineingezogen werde, verändert sich die Szenerie schlagartig. Der Charakter tritt mir buchstäblich und im übertragenen Sinne in den Arsch! Und auch wenn es in dem Video eigentlich um die Angst in Träumen geht, so lässt sich meiner Meinung nach ein Bogen zu gescheiterten Beziehungen spannen. Sie können fantastisch beginnen, aber wenn sie enden, kann es dich fertig machen.“

In der visuellen Umsetzung driftet UPSAHL in diesen jenseitigen Traumzustand ab und wird von einer von Kopf bis Fuß in schwarzes Latex gehüllten Gestalt herbeigewunken.
Sie beginnt mit diesem Wesen zu tanzen, bevor die Handlung eine überraschende Wendung nimmt.

Um die Veröffentlichung von „Melatonin“ gebührend zu feiern, wird UPSAHL als Support-Act von Olivia O’Brien ab dem 30. August eine Reihe von Herbstterminen in den USA spielen. Darüber hinaus wird sie am 12. Oktober als Headliner im Courtyard Theatre in London performen – nachfolgend das vollständige Routing.

Support-Tour für die OLIVIA O’BRIEN TOUR 2021 – Termine:

30.08.21 Santa Ana, CA – Observatory OC
31.08.21 San Diego, CA – Observatory North Park
01.09.21 Los Angeles, CA – The Fonda Theater
12.10.21 London, UK – Courtyard Theatre*
02.11.21 Tempe, AZ – Marquee Theatre
03.11.21 Sante Fe, NM – Meow Wolf
05.11.21 Houston, TX – Warehouse Live
07.11.21 Austin, TX – Scoot Inn
09.11.21 Atlanta, GA – Variety Playhouse
11.11.21 Nashville, TN – Cannery Ballroom
13.11.21 New York, NY – Webster Hall
14.11.21 New York, NY – Webster Hall
16.11.21 Philadelphia, PA – Union Transfer
17.11.21 Boston, MA – Royale
19.11.21 Washington DC – Fillmore
20.11.21 Detroit, MI – Saint Andrew’s Hall
23.11.21 Denver, CO – Gothic Theatre
24.11.21 Salt lake City, UT – Complex – Grand Room
26.11.21 Portland, OR – Hawthorne Theatre
27.11.21 Vancouver, BC – The Biltmore
28.11.21 Seattle, WA – The Showbox

Vorheriger ArtikelFerien-Fussballcamps für Mädels und Jungs von 5 – 16 Jahren in Köln
Nächster ArtikelHot Milk „I Just Wanna Know What Happens When I’m Dead“
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094