Hot Milk „I Just Wanna Know What Happens When I’m Dead“

623
Hot Milk Foto by © Paul Harris
Hot Milk Foto by © Paul Harris

Köln – Die Power-Punks Hot Milk haben ihre zweite EP I Just Wanna Know What Happens When I’m Dead angekündigt. Die neue Scheibe  folgt auf den Erfolg von „Are You Feeling Alive?“, eine sprudelnde Sammlung von mutigem Emo-Pop, die Hot Milk als eine der aufregendsten neuen Bands in Großbritannien etablierte.

2019 war ein turbulentes Jahr, in dem die Band mit den Foo Fighters, Deaf Havana und You Me At Six tourten und einige der größten Festivalbühnen Großbritanniens bespielten.

Die Band wurde 2018 vom Sänger- und Gitarristen-Duo Han Mee und Jim Shaw gegründet, zwei Freunden, die sich bei der Arbeit hinter den Kulissen der Musikszene in Manchester kennenlernten. Dennoch sehnten sie sich danach, selbst in einer Band zu spielen. „We got to the point where we were why not? What else have you got to lose?“, sagt Jim. „We thought, we can go for this or we can get to 60 and know we didn’t do right by ourselves.“

„I JUST WANNA KNOW WHAT HAPPENS WHEN I’M DEAD“ Video: https://youtu.be/RGsYjSXj85s

„I JUST WANNA KNOW WHAT HAPPENS WHEN I’M DEAD“, das von Jim Shaw produziert wurde, ist ein weiterer lebhafter Aufruf zu den Waffen zu greifen, vollgestopft mit scharfen Hooks und riesigen, eingängigen Refrains, um jeden, überall, zu ermutigen, seinen Träumen zu folgen.

“We’re angry, both politically and existentially in terms of the system we now live in. But also, we’re angry at the fact that we’re sad quite a lot”, fährt Han fort. “But we’re trying to not just sit there and take it. We’re trying to fix it, by building a family through this band.”

Wenn Du eine Show von Hot Milk besuchst, wirst Du garantiert das Gefühl der Gemeinschaft spüren. Durch ihre ehrlichen Texte und ihren inklusiven Ansatz will die Band einen „aggressiven, sicheren Raum“ schaffen, in dem die Fans ermächtigt werden, sie selbst zu sein, „authentisch und unapologetisch“, sowie einen Dialog zu eröffnen, in dem alle Leute reden können.

Das wird später in diesem Jahr deutlich werden, wenn die Band ihre Chance bekommt, ihr neues Material zu präsentieren. Diesen Sommer werden Hot Milk erneut auf dem Reading und Leeds Festivals zu sehen sein, diesmal um auf der Hauptbühne zu spielen, und im September eine Headline-Tour durch Großbritannien starten. Glaubt daran, wenn die Zeit kommt, endlich wieder in die verschwitzten Boxen zu gehen, werden die neuen Songs den perfekten, lebensbejahenden Soundtrack liefern.

In Deutschland kann man Hot Milk 2022 bei den Hurricane und Southside Festivals erleben.

“Life is fragile”, sagt Jim. “You can’t take things with you, but you can make the best memories. That’s the most important thing in life. Your currency is your memory.” “What you can take with you is something that absolutely makes the blood pump round your veins and gives you goosebumps”, stimmt Han zu. “That’s what this band is to us. It’s our passion.”

HOT MILK ARE:
HAN MEE: VOCALS / GUITAR
JIM SHAW: VOCALS / GUITAR
TOM PATON: BASS
HARRY DELLER: DRUMS
Artistwebsite:
https://www.hotmilk.co.uk

Facebook:
https://www.facebook.com/youlikehotmilk

Instagram:
https://www.instagram.com/hotmilkhotmilk

Twitter:
https://twitter.com/hotmilkhotmilk

TikTok:
https://www.tiktok.com/@hotmilkhotmilk

Vorheriger ArtikelUPSAHL ! Video „Melatonin“ Premiere
Nächster ArtikelKöln Jazz ABS – Benedikt Hesse Trio – Open Air
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094