Viktoria Köln gegen Alemania Aachen im FVM-Pokal 2:5

1891
aachen-viktoria-koelnFVM Pokal

Es war fast ein Alemania Aachen Heimspiel, denn die Alemania hatte ein großes Fanaufgebot mit in den Sportpark Höhenberg gebracht.Die Gegengrade war fest in der Hand der Öcher. Aber auch die Tribühne war gepflastert mit gelb schwarzen Schals. Knapp 2500 Zuschauer sahen das erste Kölner Fussball Highlight des Jahres 2013, das heute Mittag bei Viktoria Köln stattfand.

Das Spiel im FVM Pokal gegen Alemannia Aachen endete nach Verlängerung und Elfmeterschießen mit einem unverdienten 2:5. Während sich etliche Fußball-Bundesligisten im Ausland auf die Rückrunde vorbereiten, stand für das Regionalliga-Team von Viktoria Köln das erste Spiel, der 2. Runde des Bitburger FVM Pokals an.

Man kann es auch als rheinisches Pokalderby bezeichnen und so sahen die Fans bei etwas unter 0°C keine kalte, sondern eine äußerst kampfstarke und hitzige Partie der Kölner Viktoria.
Glowacz-viktoria-koeln8

Ein Unterschied der Ligen war für meinen Geschmack kaum wahrnehmbar. Zumindest zeigte sich der Drittligist aus Aachen keinesfalls spielerisch überlegen.

Die Kölner hatten in der zweiten Halbzeit sogar kurz vor Schluß die Chance auf den Siegtreffer. Durch Tore von (56.) Marquez) zum 0:1 und Bouhaddouz(57.) 1:1 ging es in die Verlängerung. Phasenweise waren beide Teams in der Verlängerung nicht mehr so druckvoll. Klare Chancen konnte jedoch keine Mannschaft auf dem Torkonto verbuchen.

Alemannia Aachen durchlebt derzeit turbulente Zeiten. Die drohende Insolvenz und der Ausstieg des Hauptsponsors bereitet den Alemannen viel Kopfzerbrechen und doch sind sie sportlich nach wie vor hochmotiviert. Man wollte in Köln nichts verschenken. Am Ende war viel Glück im Spiel. Das Elfmeterschießen hätte auch anders ausgehen können.

Vorheriger ArtikelNeue Süddeutsche.de-App für Android- und iPhone
Nächster ArtikelRalley Monte Carlo SKODA startet mit Lappi und Janne Ferm
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 170 90 08 08 74