1. Wuppertaler Kulturbühne- Wuppertal feiert seine Künstler!

3191

Am kommenden Pfingstwochenende öffnet sich der Vorhang für die 1. Wuppertaler Kulturbühne. Wuppertal feiert seine Künstler!

Die Idee der „Wuppertaler Kulturbühne“ ist es, die Wuppertaler Kultur- und Künstlerszene an 2 Tagen im Rahmen eines bunten Bühnenprogramms darzustellen. Die Kulturbühne startet am Samstag, 22.05. um 15.00 Uhr und am Sonntag, 23.05. um 14.00 Uhr. Geplantes Ende ist jeweils ca. 22.00 Uhr.

Das musikalische Programm betreffend wird der erste Tag eher aus den Bereichen Rock, Pop bespielt, während der zweite Tag Klassik, Jazz und Akustischer Musik vorbehalten bleibt. Es wird an beiden Tagen zum Beginn des Programms einen „Opener“ geben, zum Abend hin werden jeweils 3 Bands hintereinander auftreten. Die Nachmittage sind im 30-Minuten-Takt so eingeteilt, dass sich verschiedene Wuppertaler Kulturinitiativen und -Institutionen mit kurzen kulturellen Beiträgen vor- und darstellen können.

Unterstützt wird dies durch die Bühnenmoderation, welche den Künstlern neben ihrer Darbietung durch kurze Interviews die Möglichkeit gibt, Ihre Arbeit, ihre aktuellen Projekte vorzustellen und natürlich auf z.B. kommende Termine hinzuweisen. Dabei sollen von Literatur über Theater bis Tanz und kultureller Jugendarbeit möglichst viele Kunstgattungen zu Wort kommen.

Da sich die bildende Kunst nicht gut auf einer Bühne darstellen lässt, planen wir am Rande des Platzes einen Galerie- und Atelierbereich, wo Künstler Beispiele ihrer Arbeiten ausstellen können und dem Publikum einen Einblick in ihre Arbeit geben können. Die Wuppertaler Künstler Thomas Eifert und Maurycy haben ihre Teilnahme zugesagt.

Ort des Geschehens ist der Laurentiusplatz in Elberfeld, der mit einer Open-Air-Bühne ausgestattet und gesäumt von Cafés und Bistros den passenden Rahmen für dieses Kulturfest bietet. Der erwarteten Zuschauermenge entsprechend wird seitens der Veranstalter das vorhandene gastronomische Angebot durch 2 Getränkepavillons und 2 Imbisstände (Metzgerei Kaufmann: Gegrilltes und Salate; ThaiAn: Asia Food) erweitert.

Ein Wort zum Abschluss: Die aktuelle Thematik in Sachen HSK, Kürzungen im Kulturbereich mit entsprechend dramatischen Konsequenzen z.B. auch für die freie Kulturszene ist uns bewusst und schwingt natürlich mit, wenn man eine solche Veranstaltung vorbereitet. Wir glauben aber, dass es nach Monaten des (berechtigten) Protestes an der Zeit ist, mit dem vielfältig und auf hohem Niveau in unserer Stadt vorhandenen künstlerischen und kulturellen Potential zu den Menschen zu gehen, und zu zeigen, was sie in und an unserer Stadt haben, und sie zu ermutigen und aufzufordern, (auch außerhalb solcher „Umsonst und Draußen“ Events) das Angebot zu nutzen, egal ob Sinfonieorchester oder Rockband, Schauspielhaus oder schräge Comedy.

Unterstützt wird die 1. Wuppertaler Kulturbühne durch: Stadtsparkasse Wuppertal, Piano Faust, Kulturbüro, Vorwerk GmbH & Co. KG, Metzgerei Kaufmann, Thai An Asia Food, Schwelmer Brauerei, WSW u.v.a. „¦

Programm 1. Wuppertaler Kulturbühne 22.05.+23.05.2010

Samstag 22.05.2010
Pos. Von Bis Programm / Act Was?
1. 15.00 15.15 Begrüssung
2. 15.15 15.45 Iris Panknin Band Barblues bis Jazzpop
3. 15.45 16.00 DIE BÖRSE e.V. (evtl Börsenchor )
4. 16.00 16.15 Mitch Heinrich Soundpoesie
5. 16.15 16.45 Sylkie Monhoff Country
6. 16.45 17.15 Milton Camilo (OLGA e.V.) Tanztheater
7. 17.15 17.30 MEELMAN HipHop
8. 17.30 18.00 Tango: Café Ada und Estudio de Tango Showtanz
9. 18.00 18.30 Sunnie Wiliams Postpunk
10. 18.30 19.00 Antofagasta Reagae
11. 19.00 19.30 Winston Rock
12. 19.30 20.20 Ombelico Worldpop
13. 20.30 21.20 Jan Röttger Singer/songwriter
14. 21.30 22.15 Roy „the boy“Herrington THE BLUES

Sonntag 23.05.2010

1. 14.00 14.15 Begrüssung
2. 14.15 15:05 Bert Fastenrath Quartett (Bandfabrik e.V.) Jazz
3. 15.15 15.45 Dorothea Brandt, Milan Milovic (Opernhaus) Klassik Arien und Duette
4. 15.45 16.15 Lutz Griebel & Thomas Lensing Bossa Nova
5. 16.15 16.45 Ulrich Land, Autor (Literaturhaus) Lesung
6. 16.45 17.15 L. Dworak Quartett (Wuppertaler Jazzsession) Jazz
7. 17.15 17.45 Anna Pomerantsewa & B. Hessler Klezmer und Tangomusik
8. 17.45 18.15 Marvin Becker & Sascha Bleijwas Vocaljazz
9. 18.15 18.30 J. H. Scheugenpflug & David J. Becher Kabarett
10. 18.30 19:20 Ulrich Rasch Trio – „something new“ Piano-Trio-Jazz
11. 19.30 20.00 Grupo Horizonte – Hommage an Mercedes Sosa Nueva Canción
12. 20.00 20:15 Salsa: Mare e.V. Showtanz
13. 20.30 21.20 Latin-Session-Band Salsa
14. 21.30 22.15 Sunny Heights C.O.M.E. Together Afro-Latin Dancemusic

Vorheriger ArtikelSommerblut Kulturfinale »Sommerblut Festival 2010«
Nächster ArtikelPOW Ensemble plays BoX of BriX im Kölner Loft
Packie lebt im Kölner Süden und ist Gründer, Entwickler und der Chef des COLOZINE Magazin, das als Blog neben der Kölner Süden Seite "Packie.de" aufgebaut wurde. Im weitesten Sinne ist diese Seite mehr den Farben, der Musik und den persönlichen Themen gewidmet. So zum Beispiel, wie ich zur Musik kam, warum mich Motorsport fasziniert hat, und welchen Bezug ich zu Tennis und Squash habe.