Hammer Aufgebot – Weiß feiert ab Morgen bei Kunst und Musik in der Sackgasse

4229

Köln- Ein großer Lokal-Event wirft seine Schatten voraus. In Köln Weiß  und Sürth herrscht schon große Aufregung vor der 10. Kultur in der Sackgasse. Das große Weißer Kulturfest steht in den Startlöchern.

Die drei Sürther Künstlerinnen auf dem Foto von links nach rechts, Claudia Franzen,Maria Aachen, Karin Müller Weirich stellen an beiden Festtagen ihre Werke im Architekturbüro Kraphol aus.“¨ Gegenüber ist die kleine Kapelle St.Georg, die sozusagen fast am Ende der Gasse in der Weißer Strasse steht.

Dort wird dann am Samstag Nachmittag Jazzpack Cologne um 16:30 Uhr „Jaz on the road“ machen. Latin Jazz und Soul auf der Strasse, bodenständig wie gewohnt, unterhaltsam und einfach direkt auf dem Kopfsteinpflaster.“¨ Zum ersten Mal dabei, Bassmann „Michael Beyer“ aus Bonn. Michael war eigentlich für den Frankreich Gig vorgesehen und hilft uns aus, denn Stammbassist Ralf Langen muss leider arbeiten.

Drummer Packie bringt sein Jazzpack in folgender Besetzung an den Start: Spielen und singen werden, Guido Diederichs am Piano, Thomas Claessen das Percussion Unikat aus Neuß, Jochen Börner „se voise“ genanntes Kölner Rock‘ n Roll Urgestein kann auch sanfte Töne…, Regine Beul die Bonner Saxophonistin 2012 in einer besonders bestechenden Form, Jamie Husain der aus England stammende Sürther an der Gitarre. Packie und Jamie unterstützen Jochen beim Background Gesang. So! Das war doch mal richtig auf die Kacke gehauen oder? Sonst mache ich das ja immer für andere Bands.

Ich freue mich ganz riesig, das ich mit dem JazzPack noch mal in der Gasse spielen kann. Denn der Erhalt des Festes steht ja bekanntlich in den Sternen.

Nebenan in der Gaststätte „Kapellchen“ wird Tanja C.Liebig die neue Inhaberin, ein kühles Kölsch und selbstgemachte Lasagne bereit halten. Also Weißer schaut mal kurz rein bei Tanja…. lecker Reissdorf im Ausschank! Auf der Strasse wird der berühmte Sürther Künstler Stammtisch tagen. Denn neben den drei Sürther Kunst schaffenden (Foto) werden noch viel mehr Maler, Bildhauer und Kunsthandwerker ihre Werke den“Lörweg“ entlang ausstellen.

..weitere Meldung für Sonntag !!!.

Nach „Dahmen und Herren“ wird die Kölner Süden „Allstars Band“ auf der Bühne stehen.

Die Allstars: Harte Arbeit für ein tolles Programm am Sonntag!!

Gestern Abend war Generalprobe bei Wolfgang Behrendt in Rodenkirchen. Es war, das kann man so sagen, eine Klasse Probe. Lasst Euch überraschen.

Unter der musikalischen Leitung von Wolfgang Behrendt spielen:
Reinhold Packeisen (drums), Thorsten Flach (bass), Frank Zettelmeyer (sax), Elke Brauer und Jörg Dahmen (vocal), Ulf Below und Ralf Wackers (guitar), Ellen (flute), „drums of weiss“ unter der Leitung von Jochen Börner, Dagmar Breitenbach, Adriane Mertes, Ulrike Perey, Ralf Perey, Hannelore Powileit, Ingrid Strick, Irmela Wieland-Pfarr, (percussion).
Auftritt am Sonntag auf der großen Bühne bei Kultur in der Sackgasse!! 16°° Uhr“¦..

Die D.G. Weiss sorgt derweil mit dem Spiele Circus für die Unterhaltung der kleinen Gäste und die Bäckerei Pistono versorgt auf dem Schildkrötplatz die Besucher mit leckerem Kuchen.

So genug Text der Rest, welche Bands am Start sind u.s.w ihr findet es auf der Hompage von: http://kultur-in-der-sackgasse.de/

Und ich garantiere, der Ausflug nach Weiß lohnt sich!!