20 Jahre X-mas SOULNIGHT in Wuppertal die ultimative Party

2475

xmas_01056-300x199Wuppertal-Im Cafe Ada findet am 23.12. zum zwanzigsten Mal die X-mas Soulnight statt.
Das ultimative Party-Kult-Konzert zur Weihnachtszeit lockt Jahr für Jahr über 500 Partywillige zur effektiven Kalorienverbrennung vor den Weihnachtstagen. Zum 20jährigen Bestehen dieser Live-Institution im Tal präsentieren die Organisatoren nun ein fulminantes Line-up vom Feinsten und zelebrieren in diesem Jahr die 20-Jahre-Jubiläums-X-mas-Soulnight

Nach dem Motto: KLASSE trotz MASSE wird nicht gekleckert, sondern geklotzt!

Ulrich Rasch an den Keyboards, Hendrik Gosmann am Bass, „Chancy“ Gärtner, saxofone, Jörg Lenhardt, Gitarre und „Captain Hurk“ an den Drums. Mit dieser Topband werden die ausgewählten Sangeshelden Gabriella Massa (I/NL), Juliette Brans (NL), Marvin Becker (TAL) und Marco Matias (P) am 23.12. das CAFÈ ADA ROCKEN! Darüber hinaus begrüßen wir aber noch eine ganze Reihe alter Freunde der Soulnight wie z.B. den Mann der 1. Stunde: Reinold „Chicken Ray“ Möller, der die ersten 3 Soulnights 1989-1991 bestritt, Iris Panknin, Lona Ludwig, Yoni Vidal oder die exotische Sängerin Than Mai Kieu und viele weitere Überraschungsgäste.

Wer seine Eintrittskarte einer Soulnight der vergangenen Jahre noch hat, bekommt ein 20 Jahre X-mas Soulnight-Jubiläums-Überraschungsgeschenk!

Also: Zum letztmöglichen Verringern der angesetzten Pölsterchen vor der großen Weihnachtsschlemmerei gibt es nur eine Möglichkeit: Ab 1.12. Schnell Karte für die ultimative Jubiläumssoulnight sichern, gut ausschlafen und beste Laune einpacken.

3 Stunden „“ Pop“™nSoul“™nFunk-partypower, Dig! it…..

Café Ada
Wuppertal, Wiesenstrasse 6
Eintritt VVK: 15,00 € /10,00 (erm.), AK: 20,00 € / 15,00 € (erm.)
Tickets unter www.soulnight.de

Vorheriger ArtikelELLA-Unerschöpfliche Energie und Kreativität “ Twelve Nights in Hollywood“
Nächster Artikel„In your arm“von Henrik Freischlader ist mein Hit auf dem neuen Album
Packie lebt im Kölner Süden und ist Gründer, Entwickler und der Chef des COLOZINE Magazin, das als Blog neben der Kölner Süden Seite "Packie.de" aufgebaut wurde. Im weitesten Sinne ist diese Seite mehr den Farben, der Musik und den persönlichen Themen gewidmet. So zum Beispiel, wie ich zur Musik kam, warum mich Motorsport fasziniert hat, und welchen Bezug ich zu Tennis und Squash habe.