Albert Schweitzer Schule Weiß- Hurra der Bücherschrank ist da!

2811

Köln Weiß- Am Samstagmorgen um 11°° wurde das Objekt der Freude vor der Albert-Schweitzer-Schule Weiß eingeweiht. Die Schule übernimmt die Patenschaft für das Projekt „Eselsohr“ Ein öffentlicher Bücherschrank wurde vor der Schule aufgestellt und eingeweiht.

Wer ärgert sich nicht über bereits gelesene Bücher, die massenhaft Regale füllen? Diese Bücher könnten anderen Menschen viel Freude bereiten. Die Bürgerstiftung Köln setzt auf die Idee des Büchertausches und startet mit dem ersten Eselsohr Bücherschrank in Bayenthal. Bereits gelesene Bücher können in eigens aufgestellten wetterfesten Bücherschränken abgestellt werden. Im Gegenzug kann man sich aus dem Regal wieder ein „neues“ Buch mitnehmen.
So feierte Ruth Näscher, die engagierte Schulleitern mit Kollegen und dem Förderverein die festliche Einweihung. Mit warmem Punsch und lokaler Prominenz in winterlich „˜Weißer“™ Kulisse, wurde das Ereignis begossen.
Uns Bürgern ist das sich eine große Freude, denn wir haben wirklich sehr viel gelesenes im Schrank stehen. Lauter neue Bücher und der Weg zum Flohmarkt ist viel zu umständlich und zu aufwendig. Den Weg zur Schule gehen wir Eltern fast jeden Tag.

Vorheriger Artikel1FC Köln-Schützenhilfe der Abwehr macht Raul zum Matchwinner
Nächster Artikel1FC Köln die neue Nummer 1 im Tor heißt:Michael Rensing
Packie lebt im Kölner Süden und ist Gründer, Entwickler und der Chef des COLOZINE Magazin, das als Blog neben der Kölner Süden Seite "Packie.de" aufgebaut wurde. Im weitesten Sinne ist diese Seite mehr den Farben, der Musik und den persönlichen Themen gewidmet. So zum Beispiel, wie ich zur Musik kam, warum mich Motorsport fasziniert hat, und welchen Bezug ich zu Tennis und Squash habe.