Algo Diferente-CD-Release und Konzert im Gloria

1796

Algo Diferente „¦ finest in Cu-Pop Music: CD-Release und Konzert.Kölner Projekt vereint Pop mit dem „Ritmo“ Kubas. Weißer Sand, stahlblauer Himmel, Palmen, ein Glas voll Rum und heiße Rhythmen.

Mit Algo Diferente beginnt die Reise nach Kuba in den Ohren. Die Kölner Musiker Frank Wiesen und Sebastian Motz würzen große Songs westlicher Popmusik geschmackvoll mit einer Prise Salsa, Timba oder Cha Cha, den typischen Rhythmen Kubas. So erscheinen Songs von Earth, Wind & Fire bis Simply Red im neuen Gewand des Cu-Pop „“ einem musikalischen Mix zweier Kulturen. Leidenschaft, Lebensfreude und Gelassenheit inklusive. Im Oktober 2009 nahmen Frank Wiesen und Sebastian Motz zusammen mit namhaften jungen kubanischen Musikern ihr erstes Album auf.

Alle an dem Projekt beteiligten Musiker sind international renommiert und haben sich durch die Zusammenarbeit mit bekannten kubanischen Bands wie Charanga Habanera, Pachito Alonso, Afro Cuban All Stars, Manolito y su Trabuco und Gente de Zona aber auch Pop-Stars wie Gloria Gaynor, Jennifer Rush oder Sarah Connor einen Namen gemacht.
Die CD ist ab dem 1. Juli 2010 für 15 Euro erhältlich bei Amazon und iTunes sowie zu bestellen unter www.algo-diferente.de
Ein Release-Konzert gibt es am Donnerstag, dem 8. Juli, um 21 Uhr im GLORIA-Theater in Köln.

Vorheriger ArtikelAcoustic Duo- Blues 66-beim Overather Kulturfrühling
Nächster ArtikelMartin Sasse Trio »feat. Dusko Goykovic & Paul Heller«
Packie lebt im Kölner Süden und ist Gründer, Entwickler und der Chef des COLOZINE Magazin, das als Blog neben der Kölner Süden Seite "Packie.de" aufgebaut wurde. Im weitesten Sinne ist diese Seite mehr den Farben, der Musik und den persönlichen Themen gewidmet. So zum Beispiel, wie ich zur Musik kam, warum mich Motorsport fasziniert hat, und welchen Bezug ich zu Tennis und Squash habe.