Batomae feat. ela. »Meine Reise«

342
Batomae Foto© Alex Kleis
Batomae Foto© Alex Kleis

Köln- „Es steht auf keiner Karte, niemand kennt die Koordinaten außer mir“
Ein Vertrauen, das BATOMAE schon in Kindertagen von seiner Mutter mit auf den Weg gegeben wurde. Ihre Worte „Es gibt nur einen wahren Weg, deinen eigenen“ begleiten den Ausnahmekünstler seitdem auf seinem musikalischen Werdegang und so auch, als er sich mit seiner Kollegin ela. zum gemeinsamen Songwriting verabredete.

Gespür für große Melodien und einzigartige Arrangements

In der ersten gemeinsamen Single „Meine Reise“ nehmen uns die beiden Musiker mit in ihre eigene Welt aus Sehnsuchtsmotiven, Hoffnung und Mut. Ihren eigenen Weg gehen die Zwei dabei mit großer Leidenschaft und selbstbewussten Schritten – „Gegenlichter verwischen, Farben werden zu Strichen, wenn ich Geschichte schreibe..“ lautet die Message in der Hookline, die jeder Zuhörer sicher mit seiner eigenen, ganz persönlichen Reise durchs Leben verbinden kann.

Die neue Single von BATOMAE, der seines Zeichens bereits als Songwriter mit Hits wie u.a. „Musik sein“ (Wincent Weiss) ein herausragendes Gespür für große Melodien und einzigartige Arrangements bewiesen hat, baut sich auf eindringlich dynamische Weise auf und zeichnet dem Zuhörer spätestens mit dem ersten Chorus ein breites Lächeln ins Gesicht.

Hoffnung schenken & Mut machen – das ist für BATOMAE nicht nur im Jahr 2020 eine Herzensangelegenheit. Gemeinsam mit der Autorin Jana Crämer hat BATOMAE alleine mit gemeinsamen Konzertlesungen bereits über 70.000 Schülerinnen und Schüler begeistert. Im Podcast & auf YouTube sprechen die beiden offen über Themen wie Bodyshaming, Mobbing und vieles andere.

Dabei ist es wahrlich beeindruckend mit welcher Energie und gleichzeitigen Leichtigkeit BATOMAE seinen umfangreichen Output meistert und dabei noch Songs wie „Meine Reise“ hervorbringt, die den Zuhörer sofort magisch in ihren Bann ziehen und zum Träumen und Aufbrechen einladen.

Dass sich die Wege von ela. und BATOMAE nun für „Meine Reise“ kreuzten ist kein Zufall: Elżbieta Steinmetz alias ela. hat sich im Musikbusiness ebenfalls durchgesetzt – nachdem sie 2014 mit ihrer Band beim ESC auftrat und bereits für Musikgrößen wie Helene Fischer und Adel Tawil schrieb, steht sie nun mit beiden Beinen fest auf dem Boden ihrer eigenen Karriere als Künstlerin.

„Ich will was Neues sehen / über Grenzen gehen / neue Zeilen sammeln / meine Geschichte schreiben“ singen die beiden gemeinsam – ganz sicher wird man von den spannenden Reisen dieser beiden Ausnahmetalente noch viel zu hören & sehen bekommen!

Facebook:
https://www.facebook.com/Batomae

https://www.facebook.com/elasmusik

Instagram:
https://www.instagram.com/batomae/
https://www.instagram.com/elasmusik/

Vorheriger ArtikelMit welchen Zahlungsmitteln kann man im Internet einkaufen?
Nächster ArtikelKay One feat. Cristobal – Bachata- Single und Video
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094