Nationalelf für WM 2014 in Brasilien qualifiziert Deutschland gegen Irland 3:0

1350
Fussball EM
Fussball EM

Köln- Ich habe eigentlich nichts anderes erwartet als einen Sieg gegen Irland.Und doch kann ja immer etwas geschehen in einer 90 Minuten langen Fußballpartie.Mit einem überzeugenden 3:0 gegen Irland qualifiziert sich die deutsche Nationalelf für die WM 2014.

Ein zufriedener Bundestrainer Löw sagte in der ARD: „Die Reise haben wir zu Ende gebracht“. Ein bärenstarker Philip Lahm und der überzeugende Andre Schürrle hatten für extrem viel Druck über die Flügel gesorgt. So setzte man die tief im Strafraum stehenden Iren mit je 70% Ballbesitz über zwei Halbzeiten unter Druck. Das 1:0 fiel in der ersten Halbzeit durch Sami Khedira. Schürrle sorgte für das 2:0 und last but not least zauberte Mesut Özil noch ein Ding in die Maschen zum 3:0.
La Ola im vollbesetzten RheinEnergie Stadion und beste Stimmung auch bei Lukas Podolski, der ja immer noch verletzt, das Spiel der National Mannschaft von der Tribühne verfolgte.
Zwar feierten die deutschen Fußballer nicht euphorisch und doch merkte man allen Spielern die Erleichterung an. Gegen Schweden am Dienstag braucht das deutsche Team noch nicht mal einen Sieg.

Auf der Ehrenrunde warfen Sami Khedira und Thomas Müller die Arme ausgelassen in die Luft. Phillip Lahm:“Es war der erwartet unangenehme Gegner. Die habe sich hinten rein gestellt und es war schwer für uns Lücken zu finden. Das Team hat KLasse gearbeitet und wir sind froh, das wir die Qualifikation geschafft haben.“
In der ARD sagte Jogi Löw dann zu seiner Vertragsverlängerung beim DFB befragt:“Ich glaube, dass wir eine Einigung finden werden.“
Ich kann mir nicht vorstellen, das es sich Jog Löw nach einer derartigen Erfolgsserie mit diesem Team versagen will, endlich die Krönung seiner Arbeit einzufahren. Das wäre dann der fällige Weltmeister Titel.
Die Chancen für die Nationalelf auf den Titel in Brasilien sind hoch. Auch wenn sie nicht als Favoriten ins Rennen gehen. Das sei den Brasilianern als Gastgeber im Heimatland auch vorbehalten.

Die Fußballkünste und die technischen Fähigkeiten der deutschen Spieler, sind inzwischen noch einmal um eine Stufe gewachsen und besser geworden. Auf diesem hohen Spiel- und Taktik Niveau, sowie der mannschaftlichen Geschlossenheit, muss man dieses Team erst einmal schlagen. Die können sich im Augenblick eigentlich nur selbst schlagen und das durch Unachtsamkeit und Nachlässigkeit.

Vorheriger ArtikelKein schlechtes Ergebnis bei 24-Stunden-Blitzmarathon für Köln
Nächster ArtikelJapan Grand Prix Formel1 Pole für Webber
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094