Bruno Müller – Ohren auf – Konzert & Talkabend Pfandhaus Köln

173
Bruno Müller Foto (c) Gerhard Richter Köln
Bruno Müller Foto (c) Gerhard Richter Köln

Köln- Das alte Pfandhaus in Köln lädt ein zu: Mit „Ohren auf“, dem Konzert- und Talkabend, präsentiert von der  Bürgergesellschaft Köln von 1863  in der neuen  monatliche Reihe im Alten Pfandhaus- Zu Gast der Kölner Jazz Gitarrist Bruno Müller.

Manche Dinge brauchen eben ihre Zeit. Besonders, wenn man zu Europas besten und meist gebuchten Jazz-Gitarristen gehört. Nur so läßt es sich erklären das Bruno Müller erst ein eigenes Album veröffentlicht. Wobei man bei diesem Debut eigentlich eher von einem Familientreffen der jungen und lebendigen Jazzszene sprechen müsste. Wenn Bruno Müller seine Freunde anruft um mit ihnen zu jammen geben sich mal eben Till Brönner, Max Mutzke, Jeff Cascaro, Joo Kraus oder Frank McComb die Klinke in die Hand.

Bruno Müller ist ein international bekannter Jazz Gitarrist

In der Tradition amerikanischer Live- und Sessionmusiker wie Tommy Tedesco und Lee Ritenour ist Bruno Müller einer der meist Beschäftigten Gitarristen in Europa. Inspiriert wurde er von Künstlern wie George Benson, Robben Ford, Eric Gale und Johnny Guitar Watson. Sein filigranes Handwerk gepaart mit stilistischer Flexibilität zwischen Pop, Soul, Funk und Jazz, aber vor allem sein Groove sind Hauptmerkmale seiner musikalischen Persönlichkeit.

1969 wurde er in Köln geboren und begann 1983 in der Schulband mit dem Gitarre spielen. Unterricht bei Norbert Scholly und Gitarrenseminare bei Peter O`Mara und Scott Henderson waren wichtige Eckpunkte seiner gitarristischen Ausbildung. Ebenso das Studium der Jazz-Gitarre bei Professor Frank Haunschild an der Musikhochschule Köln, welches Bruno Müller im Jahre 2000 mit Auszeichnung abschloss.

Aber schon während der Studienzeit war er in ganz Deutschland mit Soul-Coverbands unterwegs und begleitete dort Künstler wie Gloria Gaynor, Jennifer Rush, Weather Girls, aber auch Schlagergrößen wie Howard Carpendale, Jürgen Drews, Heino und viele andere mehr. Im Jahre 2001 war Bruno Müller Gitarrist der Pepe Lienhard Band und tourte mit Udo Jürgens durch die Lande.

Eine wichtige Station seiner Karriere ist auch die Zusammenarbeit mit Stefan Raab. Schon Mitte der 90er Jahre spielte Bruno Müller Werbe-Jingles in Raab’s kleinem Dachstudio ein, wirkte auch später bei zahlreichen Raab-Produktionen mit und war Gitarrist bei TV Total. Die tägliche Routine eines TV-Studios war ihm dann allerdings nach einem knappen Jahr genug und er konzentrierte sich anschließend mehr auf seine Aktivitäten in der deutschen Jazzszene.

Mit dem Bassisten Christian von Kaphengst gründete er die Band “Café du Sport“ mit der er den renommierten Hennessy-Jazzpreis gewann und zwei Alben veröffentlichte. Auf Tourneen für das Goethe-Institut bereiste die Band in den letzten Jahren Westafrika, die Türkei und Indien.

Lineup

Bruno Müller – Gitarre
Christian Frentzen – Piano / Keys
Stefan Rey – Bass
Niklas Walter – Drums
Roland Peil – Percussion

Bruno Müller – Bürgergesellschaft Köln präsentiert: „Ohren auf“ – der Konzert- und Talkabend im Alten Pfandhaus

7.Oktober 2021 – Altes Pfandhaus Köln –  Beginn 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)

Vorheriger Artikel1.FC Köln – Kampf bis zur letzten Minute – Sieg gegen Fürth
Nächster ArtikelKöln Pop – Matija live im Blue Shell Köln
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094