Kommt Chelsea am Freitag ins Finale von „The Voice Kids“?

1955

Köln- Als jüngste Kandidatin verzauberte die süße Chelsea (8) aus der Schweiz mit „Girl On Fire“ (Alicia Keys) bei den „Blind Auditions“ von „The Voice Kids“ ganz Deutschland. Bei der zweiten Battleshow am Freitag (3. Mai, 20.15 Uhr in SAT.1) geht es für die kleine Sängerin jetzt um den Einzug ins Finale. Gemeinsam mit Mike (13) und Olivia (13) singt sie die Hymne „Empire State Of Mind“ von Alicia Keys & Jay-Z. Kann Chelsea damit ihren Coach Lena Meyer-Landrut so begeistern, dass sie es in die nächste Runde schaffet? Und welche vier Talente singen sich am Freitag in das Finale? Zwei junge Sänger aus dem Team von Tim Bendzko (Rita,12 und Finn,14.) haben sich bereits in der vergangenen Woche für das Finale (am 10. Mai, 20.15 Uhr, SAT.1) qualifiziert.

Die zweite Battleshow:

Die selbst ernannten „Crazy Bananas“ – Modefan Tim P. (14, München), Rapperin Emma (13, Sinzheim) und die kesse Judith (11, Hüfingen) – aus dem Team von Lena Meyer-Landrut, bringen mit der mitreißenden Dance-Nummer „Primadonna Girls“ von „Marina & The Diamonds“ gleich zu Beginn der zweiten Battleshow das ganze Studio zum Tanzen. Lena über die Drei: „Sie sind alle ein bisschen verrückt – so wie ich.“
Gänsehaut pur: Als Michèle (12, CH-Basel), Julika (14, Jockgrim) und Marie (11, Duisburg) mit ihren Engelsstimmen die Power-Ballade „The Power of Love“ von Gabrielle Aplin anstimmen, ist ihr Coach Henning Wehland so überwältigt und ergriffen, dass ihm dicke Tränen über die Wangen kullern. Er sagt: „Wenn man nach diesem Auftritt nicht weiß, warum man eine Show wie ‚The Voice Kids‘ dringend braucht, dann weiß ich es auch nicht.“ Auch Kollegin Lena schwärmt: „Ich glaube, das war das krasseste, was ich seit langem gehört habe.“

Als Mike (13, Offenburg), Olivia (13, Wiesbaden) und die süße Chelsea (8, CH-Kaiseraugst) erfahren, dass Lena den Song „Empire State Of Mind“ von Alicia Keys & Jay-Z für ihr Battle ausgewählt hat, sind alle überglücklich. Chelsea: „Sobald ich Alicia Keys im Radio höre, flippe ich aus.“ Auch Coach Lena flippt bei der Performance des Trios aus und geht auf ihrem Stuhl voll mit. Stolz sagt sie: „Die Drei liefern die Show des Jahrhunderts!“

Die „The Voice Kids“- Battles: In zwei „Battle“-Shows treten die 36 jungen Sänger in Dreier-Konstellationen an. Jeweils ein Talent pro Battle singt sich eine Runde weiter und darf sich anschließend noch einmal in den „Sing-Offs“ beweisen. Jeder Coach zieht dann mit zwei Talenten ins Finale. Der Sieger von „The Voice Kids“ bekommt einen Ausbildungsvertrag in Höhe von 15.000 Euro sowie einen optionalen Plattenvertrag. Die Eltern entscheiden, ob sie diese Option wahrnehmen oder nicht.(Ots- Bei der zweiten Battleshow am Freitag (3. Mai, 20.15 Uhr in SAT.1) geht es für die kleine Sängerin jetzt um den Einzug ins Finale. Gemeinsam mit Mike (13) und Olivia (13) singt sie die Hymne „Empire State Of Mind“ von Alicia Keys & Jay-Z. Kann Chelsea damit ihren Coach Lena Meyer-Landrut so begeistern, dass sie es in die nächste Runde schaffet? Und welche vier Talente singen sich am Freitag in das Finale? / Zwei junge Sänger aus dem Team von Tim Bendzko (Rita,12 und Finn,14.) haben sich bereits in der vergangenen Woche für das Finale (am 10. Mai, 20.15 Uhr, SAT.1) qualifiziert. (Quelle Ots – Foto: © SAT.1/Richard Hübner)

„The Voice Kids“ – Battleshow II – am 3. Mai 2013 um 20.15 Uhr in SAT.1

Vorheriger ArtikelMahnwache gegen die Hafenerweiterung in Godorf und Trommeln in den Mai
Nächster ArtikelHafenerweiterung Godorf Konzerte bei den Aktionstagen
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 170 90 08 08 74