Dinnershow „Toskana“ Restaurant Ludwig im Museum

2331

Köln-Sie sind immer ein Ereignis die grenzgang Veranstaltungen. So erwartet die Kölner  Toscana Liebhaber ein besonderer Abend. Martin Schulte-Kellinghaus verbindet in seiner Dinnershow malerische Landschaften mit kulinarischen Spezialitäten der toskanischen Küche.

Ob Purist oder Gourmet – die traditionelle Küche verrät ebensoviel über die toskanische Kultur, seine Geschichte und seine Menschen. Mit atemberaubenden Fotografien und einem packenden Kommentar zeichnet er ein lebendiges Bild von „Bella Italia“ und führt den Besucher durch die kulinarischen Genüsse der Toskana.

Serviert wird ein toskanisches 3-Gänge-Menü:
1.       Rucola Salat in Himbeer-Balsamico-Dressing mit Mozzarella in Parmaschinken-Mantel und Pesto von getrockneten Tomaten
2.       Involtine von der Pute in Salbei-Jus mit Toskanischem Gemüse und Ricotta-Gnocchi oder Risotto mit getrockneten Tomaten ,schwarzen Oliven und Rucola-Pesto (vegetarisch)
3.       Capuccino-Tiramisu

Freitag, 16. November, 19:30h, Restaurant Ludwig im Museum: Dinnershow „Toskana“
mail: kf@grenzgang.de
www.grenzgang.de

Vorheriger Artikel20 Jahre „Arsch huh, Zäng ussenander!“
Nächster ArtikelMic Donet – Das Universum sieht alles
Packie lebt im Kölner Süden und ist Gründer, Entwickler und der Chef des COLOZINE Magazin, das als Blog neben der Kölner Süden Seite "Packie.de" aufgebaut wurde. Im weitesten Sinne ist diese Seite mehr den Farben, der Musik und den persönlichen Themen gewidmet. So zum Beispiel, wie ich zur Musik kam, warum mich Motorsport fasziniert hat, und welchen Bezug ich zu Tennis und Squash habe.