Emma Longard -Perfekte Scheibe für die Winterzeit – Quieter Pt.2

323
Emma Longard out now Quieter Pt.2 - Foto (c) Marcel Neumann
Emma Longard out now Quieter Pt.2 - Foto (c) Marcel Neumann

Köln- Moin. Ich wollte Euch die neue EP „Quieter Pt.2“ von Emma Longard ans Herz legen. Eine perfekte Scheibe für die kalte Winterzeit. Super authentisch und gefühlvoll! Außerdem ist das Video und die Single „Hold On To Me“ raus gekommen – bei der Single hat LUKAS GRAHAM mitgearbeitet.

Emma Longard: Bei „Hold On To Me“ werden jazzige Töne im Mid-Tempo angeschlagen, begleitet von dem Wunsch mit dem Partner zusammenzubleiben, auch wenn es schwer ist. „Ich hatte den Song gemeinsam mit Lukas Graham vor einigen Jahren geschrieben. Als ich ihn auf der Festplatte fand, war die Begeisterung von damals sofort wieder da, deshalb nahm ich ihn mit auf die EP“.

Ein wenig Jazz ist auch drin

Mit ruhigen aber keinesfalls stillen Songs, begeisterte die Hamburger Musikerin Emma Longard im Mai 2021 mit der Veröffentlichung ihrer EP „Quieter Pt.1“. Sie schuf musikalische Ruheinseln, die ein Gegengewicht zur lauten Social-Media-Welt setzten.In Ihren Songs kommen immer wieder wunderbare Jazz Elemente vor.

Die Auseinandersetzung mit sich selbst und die plötzliche Ruhe, bedingt durch die Pandemie, verglich sie mit einem Bergaufstieg. Eine behutsame Klettertour, die mit dem Gefühl endete, dass sich richtiger Einsatz wirklich lohnt. Diese Gefühlsebene führt sie nun in dem EP-Nachfolger „Quieter Pt.2“ fort, die am 03.12.2021 veröffentlicht wird.

Reflektionen. Neuanfang und das Hochgefühl des Erreichten

Während der erste Teil sich thematisch mit Reflektion und Neuanfang auseinander gesetzt hat, erzählt der zweite Teil vom Hochgefühl des Erreichten bei dem Harmonie und eine starke Partnerschaft zusätzlichen Rückhalt geben.

Zuhause ist für mich mehr ein Gefühl als ein Ort

Schon mit der ersten Single „This is Home“, spürt man schnell, auf welche Reise Emma Longard einen mitnehmen wird. Der einprägsame Mid-Tempo Song versprüht Gemütlichkeit und eine wohlige Entspanntheit. „Zuhause ist für mich mehr ein Gefühl als ein Ort, ein warmes Empfinden, das man verspürt – Home is where your heart is“. Dass Emmas geografisches Zuhause in Hamburg ist, zeigt sich bei dem Titel „Ebb & Flow“. Eine wunderbare Neo-Soul Nummer mit D’Angelo Flair, der von den Aufs und Abs des Lebens mit einem Augenzwinkern erzählt.

Facettenreicher Gesang und eine Prise  Soul

Mit den beiden Songs „Exhale“ und „Your Scars, My Love“ zeigt sich eindrucksvoll Emmas musikalisches Gespür und ihr facettenreicher Gesang. Besonders bei „Exhale“, eine leise beginnende, experimentelle Ballade, die sich Björk-artig aufbäumt, zeigt sich die gesamte Bandbreite ihres Stimmumfangs, der beeindruckt. In „Your Scars, My Love“ übernimmt eine ruhige E-Gitarre im Stil von Norah Jones die musikalische Führung, während Emma mit ihrer rauchig-weichen Stimme in Erfahrungen bringen möchte, was den Partner quält und welches Päckchen er/sie mit sich trägt.

Mit dem Titel „Full Circle“, schließt sich der Kreis dieser kleinen, feinen EP „Quieter Pt.2“. Ein Chor-basierter Soul-Track darüber, dass die eigene Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft einen Sinn ergeben, weil sie ineinandergreifen. In gewisser Hinsicht steht der Song auch für Emmas persönlichen closed loop, dem Rückblick und der Vorausschau, denn ihr Leben wird sich in ein paar Wochen mit Familienzuwachs etwas anders anfühlen.
Emma Longard hat ihren Stil gefunden und erschafft eine Kunst in der Ruhe und in der Gelassenheit, ganz locker und charmant. Eine Streicheleinheit für die Seele.

 

 

Vorheriger ArtikelTony Benett & Lady Gaga – “MTV Unplugged Love For Sale” out now
Nächster ArtikelEinen Gang runterschalten – Köln und Klimaschutz
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 170 90 08 08 74