FC startet mit einer 0:1 Niederlage in Braunschweig

1630
Fussball-kampf-6

Köln – Leider konnte ich heute nur die letzten 20 Minuten der Partie 1FC Köln gegen Eintracht Braunschweig ansehen.Ja und direkt beim einschalten musste ich den späteren Siegtreffer der Löwen zur Kenntnis nehmen. Der FC lag gerade 0:1 hinten.

Die Aufholjagd sah dann für mich nicht so überzeugend aus. Bis auf eine klare Chance vom eingewechselten Kevin McKenna in den letzten Minuten. Der sprang freistehend mit dem Kopf an einer Brecko Flanke vorbei. Nun eine Auftaktniederlage beinhaltet nicht gerade die besten Aussichten auf einen Wiederaufstieg,doch es war ja auch nur das erste Spiel in der Serie. Mein Eindruck war das es noch an Spielfluss und sicheren Kombinationen fehlt, der aber sicher in der Folge noch zu erarbeiten ist. Lesen wir den Spielbericht des 1 FC Köln dann gab es genügend Chancen, die leider nicht konsequent genutzt wurden. Vor allem im Abschluss zeigten sich die FC Stürmer nicht stark genug.
FC Coach Stanislawski zeigte sich nach dem Spiel trotzdem recht zufrieden mit seinem Team:“ Wir können auf dieses Spiel aufbauen. Die Mannschaft hat gut gekämpft und das gezeigt was ich erwartet habe. Wir haben nur den einen oder anderen Pass und den entscheidenden Torschuss verpasst.“

Tröstlich für mich am heutigen Spieltag ist nur das Duisburg zu Hause gegen Aalen mit 1:4 verloren hat und in der Tabelle hinter dem FC liegt.

Vorheriger ArtikelMartin Sasse Trio feat. Philip Catherine Köln Jazz
Nächster ArtikelHein vom Rhein Folge zwei ist da
Packie lebt im Kölner Süden und ist Gründer, Entwickler und der Chef des COLOZINE Magazin, das als Blog neben der Kölner Süden Seite "Packie.de" aufgebaut wurde. Im weitesten Sinne ist diese Seite mehr den Farben, der Musik und den persönlichen Themen gewidmet. So zum Beispiel, wie ich zur Musik kam, warum mich Motorsport fasziniert hat, und welchen Bezug ich zu Tennis und Squash habe.