Hat Anthony Modeste sich jetzt einen Fiesta bei Ford ausgesucht?

302
Werkführung bei Ford / Die Spieler des Kölner Traditionsclubs und Trainer Peter Stöger besuchten heute (12. April) in Köln-Niehl die Fiesta-Fertigung bei Ford. Die Gäste wurden von Gunnar Herrmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH, im Besucherzentrum begrüßt.Foto:
Mannschaft und Trainer des 1. FC Köln zur Autogrammstunde und Werkführung bei Ford / Die Spieler des Kölner Traditionsclubs und Trainer Peter Stöger besuchten heute (12. April) in Köln-Niehl die Fiesta-Fertigung bei Ford. Die Gäste wurden von Gunnar Herrmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH, im Besucherzentrum begrüßt. Foto: "obs/Ford-Werke GmbH"

Köln- Die Fans vom 1.FC Köln  haben ja sicher das nette französische Rapper Video Online gesehen, in dem Anthony Modeste statt mit Super Renner, mit einem VW Lupo aus der Garage fuhr. 😉 . Vor knapp einer Woche waren die Spieler unseres glorreichen 1.FC Köln zu Gast  bei FORD in Köln-Niehl bei der Ford Fiesta-Fertigung. Vielleicht nutzte Ford die Gelegenheit, dem Tony mal klar die Vorzüge eines Ford Fiesta zu präsentieren, was ja im weitesten Sinnen für einen Hauptsponsor auch Sinn macht. Legt sich  Anthony Modeste jetzt einen Ford Fiesta, oder gar einen anderen Ford zu? Wir wissen es nicht, aber vielleicht erfahren wir es in Kürze. 🙂 Auf jeden Fall gab es reichlich Modeste Autogramme für die Ford Belegschaft.

Die Spieler und Betreuer des  1FC Köln wurden  von Gunnar Herrmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH, im Besucherzentrum begrüßt. Vor der Werkführung durch die Fiesta-Endmontage hatten die Spieler und ihre Begleiter die Gelegenheit, sich den Old- und Youngtimer-Sammlung von Ford anzusehen.

Während Marco Höger und Anthony Modeste den vielen begeisterten FC-Fans in der Belegschaft der Fertigung Autogramme gaben, erlebten ihre Mitspieler die Fiesta-Endmontage per Besucherbahn. Trainer, Spieler und Begleiter erhielten an den einzelnen Stationen Informationen zu den wesentlichen Fertigungsschritten.

Als Fahrzeugsponsor und Exklusiv-Partner des 1. FC Köln ist Ford der offizielle Automobilausrüster des traditionsreichen Fußballclubs. Auch in der aktuellen Saison macht das Unternehmen Spieler, Trainer und Management mit seinen Fahrzeugen mobil.

Bereits seit 1994 besteht die Zusammenarbeit mit dem Club. Fünf Jahre lang – von 1994 bis 1999 – war Ford Trikotsponsor des Vereins, seit 1995 ist Ford Fahrzeugsponsor.

Seit 1979 wird der Ford Fiesta in Köln-Niehl produziert, zuvor in Deutschland in Saarlouis. Im vergangenen Jahr wurde der Fiesta 40 Jahre. Seit Aufnahme der Fertigung des Fiesta in Köln im Jahr 1979 liefen über 8,4 Millionen Einheiten des Klassikers vom Band.( Quelle OTS/OBS)

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutsches Automobilunternehmen mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln und Saarlouis mehr als 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1925 wurden mehr als 40 Millionen Fahrzeuge produziert. Für weitere Informationen zu den Produkten von Ford besuchen Sie bitte www.ford.de.

Teilen
Vorheriger Artikel1FC Köln- Top Leistung gegen Hoffenheim endet nur Remis
Nächster ArtikelBlancpainGT Kaspersky Motorsport verpasst das Podium in Monza knapp
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094

Kommentieren Sie den Artikel