Formel1 Brasilien Interlagos gutes Pflaster für Mercedes- Schumi und Rosberg Top 10

1432

Köln- Der Interlagos scheint ein gutes Pflaster für Michael Schumacher und Nico Rosberg zu sein. Das letzte Rennen der Saison steht bevor.  Der 19. Lauf in Brasilien beendet das Formel-1-Jahr. Michael und Nico nutzten das 1. Training  um  Ihre Silberpfeile optimal auf den Großen Preis von Brasilien vorzubereiten.

Bei trockenen Bedingungen nahmen die beiden MERCEDES GP PETRONAS Piloten im ersten Training Einstellungsarbeiten vor. Michael drehte während des ersten 90-minütigen Trainings 28 Runden. Seine Bestzeit von 1:15.162 Minuten reichte für den siebten Platz. Nico fuhr auf dem 4,309 km langen Kurs 29 Rundent. Die 1:15.321 Minuten reichte für Platz 10.

Im zweiten Training legten dann beide noch eins drauf. Michael führte das Feld zeitweise sogar an. Ame Ende reichte seine Bestzeit von 1:13.723 Minuten für  Position 5. Mit  38 Runden kam er fast auf eine halbe Renndistanz. Nico fuhr im 2. Training  auf Platz 8- und drehte 42 Runden  insgesamt. Rundenzeit. 1:13.872 Minuten. Insgesamt legten die beiden MERCEDES GP PETRONAS Fahrer  590 km zurück. Das entspricht fast zwei kompletten Renndistanzen.

An der Spitze des Feldes dominierten heute die beiden McLaren Mercedes. Es wird sich ein spannendes Qualifying morgen, mit einem hoffentlichen guten Lauf für die beiden Silberpfeil Piloten.

Vorheriger ArtikeleZ Systems Aufnahme in den Gartner Magic Quadrant 2011 für Web CMS
Nächster ArtikelNiederlage gegen Gladbach im Derby -1FC Köln verliert 0:3
Packie lebt im Kölner Süden und ist Gründer, Entwickler und der Chef des COLOZINE Magazin, das als Blog neben der Kölner Süden Seite "Packie.de" aufgebaut wurde. Im weitesten Sinne ist diese Seite mehr den Farben, der Musik und den persönlichen Themen gewidmet. So zum Beispiel, wie ich zur Musik kam, warum mich Motorsport fasziniert hat, und welchen Bezug ich zu Tennis und Squash habe.