Freddy Cole Quartett »Swingtime«in Köln

5924

Freddy Cole, jüngerer Bruder von Nat King Cole und der Onkel von Natalie ist einer der ausdruckstärksten und sicherlich einer der letzten großen Jazzsänger seiner Generation. Die Ähnlichkeit der Stimmen der beiden Brüder ist offensichtlich, dennoch ist es Freddy Cole gelungen aus dem Schatten von Nat King Cole herauszutreten und seinen eigenen Weg zu gehen. Er besticht nicht nur durch seinen einzigartigen, rauchigen Jazzgesang, sondern begeistert auch sein Publikum weltweit durch seine Virtuosität am Piano.
Freitag, 22. Januar 2010 | 20:00 Altes Pfandhaus Köln
Freddy Cole Quartett
»Swingtime«
Freddy Cole piano & vocals | Randy Napoleon guitar | Elias Bailey bass | Curtis Boyd drums
Mehr Informationen unter www.freddycole.com
Tickets: VVK: 20 Euro zzgl. VVK-Gebühren | AK: 25 Euro

Vorheriger ArtikelHafengegner drohen-SPD riskiert Landtagsmandat im Kölner Süden
Nächster ArtikelRoger Cicero GROSSE SPIELFREUDE, PROFESSIONALITÄT UND RHYTHMUS
Packie lebt im Kölner Süden und ist Gründer, Entwickler und der Chef des COLOZINE Magazin, das als Blog neben der Kölner Süden Seite "Packie.de" aufgebaut wurde. Im weitesten Sinne ist diese Seite mehr den Farben, der Musik und den persönlichen Themen gewidmet. So zum Beispiel, wie ich zur Musik kam, warum mich Motorsport fasziniert hat, und welchen Bezug ich zu Tennis und Squash habe.